Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

10 Stück ausgefasst: Zweite Murfeld wird vom Leader Übelbach vorgeführt (Galerie)

Askö Murfeld
SV Übelbach

Auf dieses Ergebnis hätte wohl keiner gewettet: Übelbach fuhr die Dampfwalze aus und machte Murfeld im Spitzenspiel mit 10:0 platt. SV Übelbach ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Askö Murfeld einen klaren Erfolg.

FotoJet 4

 

Übelbach lässt Ball und Gegner laufen

Kreshnik Cermjani brachte Übelbach in der siebten Minute nach vorn. Bereits in der zwölften Minute erhöhte Moritz Kopp den Vorsprung des Gasts. Mit dem 3:0 von Jakob Hocevar für den Tabellenprimus war das Spiel eigentlich schon entschieden (15.). Mit Toren von Kopp (17./36.) und Cermjani (28.) zeigte SV Übelbach weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Die Partie war für Murfeld bereits zur Pause gelaufen.

FotoJet 1

 

Der Tabellenzweite Murfeld steht auf verlorenen Posten

Ausdruck der gegnerischen Dominanz war ein schier unüberwindbarer Rückstand. Cermjani schraubte das Ergebnis in der 52. Minute mit dem 7:0 für Übelbach in die Höhe. Doppelpack für SV Übelbach: Nach seinem ersten Tor (58.) markierte Marko Markovic wenig später seinen zweiten Treffer (64.). SV Übelbach überwand den gegnerischen Schlussmann zum 10:0 (80.). Als der Unparteiische das Spiel schließlich beendete, war die blamable Niederlage von Askö Murfeld besiegelt.

Die Gastgeber haben auch nach der Pleite die zweite Tabellenposition inne. Die gute Bilanz von Murfeld hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte Askö Murfeld bisher vier Siege, ein Remis und eine Niederlage.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich SV Übelbach beim Sieg gegen Murfeld verlassen, und auch tabellarisch sieht es für Übelbach weiter verheißungsvoll aus. Die Verteidigung von Übelbach wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst sechsmal bezwungen. SV Übelbach setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon sieben Siege auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag tritt Askö Murfeld bei USV Stiwoll an, während Übelbach zwei Tage zuvor Eggenberger Sportklub Graz empfängt.

FotoJet 3

 

Startformationen:

ASKÖ Forno-Antico Murfeld: Dominik Rucker, Nikolaus Lottersberger, Christopher Schleinzer, Arthur Paul Wlattnig, Richard Macher (K), Dominik Zisser, Lukas Macher, Maximilian Puchmüller, Manuel Konrad, Daniel Novak, Daniel Pertl

Übelbach: Dominik Prietl, Jürgen Haas (K), Dejan Mezga, Kreshnik Cermjani, Marko Markovic, Jakob Hocevar, Kristjan Bercko, Christian Borac, Anze Smukovic, Stefan Erber, Moritz Kopp

Sportzentrum ASKÖ Murfeld, 50 Zuseher, SR: Christian Stockreiter

Fotocredit: www.RIPU-Sportfotos.at 

by: Roo

FotoJet 2

 

FotoJet 5

 

FotoJet 6

 

FotoJet 7

 

FotoJet

 

Gebietsliga Mitte: Askö Murfeld – SV Übelbach, 0:10 (0:6)

  • 80
    Patrick Voegl 0:10
  • 64
    Marko Markovic 0:9
  • 58
    Marko Markovic 0:8
  • 52
    Kreshnik Cermjani 0:7
  • 36
    Moritz Kopp 0:6
  • 28
    Kreshnik Cermjani 0:5
  • 17
    Moritz Kopp 0:4
  • 15
    Jakob Hocevar 0:3
  • 12
    Moritz Kopp 0:2
  • 7
    Kreshnik Cermjani 0:1