Der SC Parschlug unternimmt abermals den Anlauf in Richtung Unterliga!

Für die 27 Tabellenführer der steirischen Amateurligen war die Annullierung der Saison 19/20 natürlich nur sehr schwer zu verkraften. Nichtsdestotrotz wurde diese vermeintlich einfachste Entscheidung vom ÖFB getroffen und die Vereine können bei planmäßigem Start Ende August einen neuen Anlauf tätigen. Einer dieser Herbstmeister ist der SC Parschlug, mit 29 Zählern führte man die Gebietsliga Mürz nach elf Runden an. Auch in den vorangegangenen Jahren scheiterte die Elf von Trainer Robert Theisel mehrmals knapp und konnte den Aufstieg in die Unterliga nicht realisieren. Die erste Hürde in der kommenden Saison ist am 29. August die Mannschaft des SV St. Marein-Lorenzen.

 

Die Gesundheit geht vor

Am 8. Juli durfte Trainer Robert Theisel seine Mannschaft zum offiziellen Trainingsstart begrüßen. Seither gab es neben den Übungseinheiten schon drei Testpartien. Den zwei Siegen gegen Langenwang (3:1)und zuletzt gegen Wartberg (6:1) steht eine Niederlage zum Auftakt gegen Veitsch (0:3) gegenüber. Der Chefcoach des SC Parschlug analysiert die Lage wie folgt: „Wir haben gleich nach der Annullierung der Vorsaison bzw. nach der Bekanntgabe des Trainingsverbotes alles eingestellt. Natürlich sind wir auch während dieser schwierigen Zeit in Kontakt geblieben, zum Beispiel über unsere WhatsApp-Gruppe. Die Spieler hielten sich mit Kraftübungen und Lauftraining zuhause fit, bevor es dann zu den freiwilligen Gruppentrainings kam. Ich hoffe, dass die Fallzahlen nicht weiter steigen und es zu einem Start Ende August kommt. Wenn dem nicht so sein sollte kann man auch nichts machen, die Gesundheit geht natürlich vor!“

“Vize-Parschlug“

Um für das Aufstiegsrennen in der neuen Saison top gerüstet zu sein, wurde der Kader des SC von den Verantwortlichen nochmals aufgebessert. Mit Danijel Jurisic von Thörl und Roland Hirtner von Turnau holte man zwei frische Kräfte. Demgegenüber steht der Abgang von Jadranko Zivkovic, der Kroate beendet vorläufig seine Karriere. Coach Robert Theisel zu den Zielen in der nächsten Spielzeit: „Wir haben eigentlich wieder das Ziel ausgegeben um den Meistertitel mitzuspielen. Dies wird natürlich wiederum keine einfache Sache, das ist klar. Es gibt mit Sicherheit auch andere Mannschaften, welche vorne angreifen wollen. Wir als SC Parschlug probieren es jetzt doch schon einige Jahre und scheiterten bisweilen immer ganz knapp.“

 

Transferliste Gebietsliga Mürz

 

by: Ligaportal/WM

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten