Erfolgreicher Ausklang! Vizemeister Parschlug lässt den Breitenauern keine Chance!

SC Parschlug
SV Breitenau

Am Samstag traf in der 22. Runde der Gebietsliga Mürz der Tabellenzweite SC Parschlug vor heimischem Publikum auf den Tabellenneunten SV Breitenau. SC Parschlug remisierte in Runde 21 mit 3:3 gegen DSV Leoben Juniors, während SV Breitenau 2:2 gegen SC Gußwerk remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Parschlug mit 1:0 das bessere Ende für sich. Auch diesmal hatte die Bleimeier-Truppe die Nase vorne und das auf souveräne Art und Weise. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass Parschlug nun in der Relegation gegen Tragöß/St. Katharein um den Aufstieg in die Unterliga Nord A fightet. Breitenau verzeichnet eine sehr durchwachsene Saison, letztlich ist man nur am 9. Tabellenplatz zu finden. Als Spielleiter fungierte vor 150 Zusehern Ilija Perkosan.

Parschlug lässt überhaupt nichts anbrennen

Die Zuseher erleben ein packendes Spiel und kommen voll auf ihre Kosten. Nach einer vorsichtig angelegten Startphase übernimmt der Favorit erwartungsgemäß das Kommando. Michael Schober lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 27 zum 1:0. Christian Repolusk zieht in Minute 31 ab und stellt mit dem Treffer zum 2:0 sein Können unter Beweis. In Minute 36 drückt Alexander Sommerauer den Ball über die Linie und stellt auf 3:0. Damit sind die Felle für die Gäste bereits davongeschwommen bzw. gelingt es dann auch in weiterer Folge nicht, den spielfreudigen Hausherren auch nur annähernd das Wasser zu reichen. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

Breitenau steht auf verlorenen Posten

In der 47. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Alexander Sommerauer kann zum 4:0 verwerten. In Minute 63 fasst sich Michael Schober ein Herz und verwertet überlegt zum 5:0. Zugleich auch dessen 19. Saisontreffer. Dann findet der gegnerische Tormann in Filip Slobotnik seinen Meister, der in der 86. Minute gekonnt auf 5:1 stellt. Was dann auch der Spielendstand war. Während Breitenau nun in die wohlverdiente Sommerpause geht, gilt es für die Parschluger sich noch zweimal entsprechend zu fokussieren. Besteht doch noch über den Umweg-Relegation die Möglichkeit sich ein Unterliga-Ticket für die anstehende Spielzeit 18/19 zu sichern.

 

Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten