Parschlug lässt auch Gußwerk äußerst alt aussehen!

In der Gebietsliga Mürz kommt es in der 2. Runde zum Duell zweier Teams, die einen erfolgreichen Auftakt in die Saion verbuchen konnten. Der SC Gußwerk setzte sich gegen Turnau knapp mit 1:0 durch, die Gäste aus Parschlug schossen St.Michael II regelrecht aus dem Stadion. Nun trifft man aufeinander und möchte den Siegeszug fortsetzen, dies wird aber nur einer Mannschaft gelingen können.

Kaum ein Risiko in der ersten Halbzeit 

Sowohl Gußwerk als auch Parschlug starten eher verhalten ins Spiel, es gibt kaum Torraumszenen, ein regelrechtes Abtasten in den ersten Minuten. Nach und nach versucht Parschlug das Kommando zu übernehemn, mehr als ein paar zaghafte Offensivversuche schauen dennoch nicht heraus. NAch 30 Minuten bekommen die Fans dann aber den ersten Treffer im Spiel zu sehen, nach einem Corner für die Gäste, setzt sich Alexander Sommerauer im Strafraum gegen vier Gegner durch und trifft zum 0:1 für Parschlug, ein regelrechter Energieanfall. Bis zur Pause passiert dann nicht mehr viel, so geht es mit dem Spielstand von 0:1 zum Pausentee. 

Parschlug erarbeitet sich die Punkte 

In der zweiten Halbzeit startet Parschlug deutlich engagierter, man möchte hier rasch einen weiteren Treffer nachlegen. Nach einzelnen Halbchancen, erobert man in der 59. Minute im Mittelfeld den Ball, Schober setzt sich am Flügel durch und bringt den Ball zur Mitte, wo Dominik Assigal zum 0:2 für Parschlug treffen kann. Der Treffer gibt den Gästen die nötige Sicherheit, man diktiert das Spiel und lässt kaum Chancen zu. Die Entscheidung fällt dann in der 84. Minute, Jadranko Zivkovic kann einen Abspielfehler von Gußwerk ausnutzen und trifft zum Endstand von 0:3. Parschlug führt damit nach 2 Spielen die Tabelle an, das Torverhältnis von 10:0 spricht Bände. 

Statement Dietmar Schöggl (Trainer Parschlug): "Der Sieg war sicher verdient, wir haben dafür aber hart arbeiten müssen. Es war ein schwieriges Spiel, die erste Halbzeit war segr ausgeglichen. Im zweiten Durchgang haben wir uns dann steigern können und haben das Spiel dominiert." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter