Spielberichte

Neun Treffer: Die Zuschauer kommen bei der Begegnung zwischen Tragöß und Parschlug voll auf ihre Kosten!

In der 5. Runde der Gebietsliga Mürz kommt es zum Duell zwischen SC Tragöß - St.Katharein und Parschlug. Die Hausherren haben bisher sechs Punkte erringen können und finden sich daher auf dem 7. Tabellenplatz wieder. In der vergangenen Runde verlor man gegen Gußwerk, man ist auf Wiedergutmachung aus. Parschlug hat ebenfalls sechs Zähler, hat aber ein Spiel weniger auf dem Buckel. Das Spiel garantiert auf alle Fälle einiges an Spannung. 

Fünf Treffer im ersten Durchgang

Beide Mannschaften legen das Spiel sehr offensiv an, Parschlug hat nach drei Minuten die erste Chance durch einen Kopfball, der Ball will aber nicht ins Tor. In der 10. Minute macht man es dann besser, Kevin Theisel trifft zum 0:1 für die Gäste. Tragöß zeigt aber eine starke Reaktion und kommt eine Minute später zum Ausgleich, Costel Suingiu besorgt nach einer schönen Kombination das 1:1. Nach 29 Minuten kann Parschlug über die erneute Führung jubeln, Patrick Pichler befördert den Ball unglücklichweise in den eigenen Kasten. Fünf Minuten später bekommt er aber die Möglichkeit, seinen Fehler auszubessern. Es gibt nämlich Strafstoß für die Hausherren, Pichler übernimmt die Verwantwortung, es steht 2:2. Eine aufregende erste Halbzeit bringt dann sogar noch einen Treffer, Tragöß kann erstmals in Front gehen, Costel Suingiu verwandelt einen Freistoß und schnürt damit seinen Doppelpack. 

Man darf sich im Fußball nie zu sicher sein

Die erste Chance in der zweiten Halbzeit hat Parschlug, den ersten Treffer erzielen die Hausherren. Hannes Pollerus kann mit seinem dritten Saisontreffer das erste Mal in diesem Spiel eine zwei Tore Führung herstellen. Zehn Minuten später scheint das Spiel entschieden zu sein, Dominik Forstner erhöht auf 5:2. Tragöß spielt mit dem deutlichen Spielstand im Rückstand befreit, vielleicht etwas zu befreit. In der 81. Minute gibt es einen Elfmeter für Parschlug, den Alexander Sommerauer zum 5:3 verwerten kann. Parschlug wirft danach noch einmal alles nach vorne, man kann in der 90. Minute durch Dragan Jurisic sogar den Anschlusstreffer erzielen, der Treffer kommt aber zu spät, Tragöß kann sich mit 5:4 durchsetzen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten