Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Zurück auf der Siegerstraße: Mautern kann sich gegen Parschlug durchsetzen!

In der 9. Runde der Gebietsliga Mürz kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Mautern und Parschlug. Für die Hausherren verläuft die Meisterschaft bisher vielversprechend, man steht derzeit auf dem 3. Tabellenplatz und hält bei 15 Punkten. Auf die Tabellenspitze fehlen lediglich drei Zähler, auf den vorderen zweiten Platz ist es sogar nur ein Punkt, dazu hat man ein Spiel weinger ausgetragen als Tragöß. Vergangenes Wochenende musste man eine schmerzhafte Niederlage im Spitzenspiel gegen Gußwerk hinnehmen, nachdem man davor sechs Spiele in Serie ohne Niederlage blieb, man möchte nun wieder auf die Siegerstraße zurückkehren. Die Gäste aus Parschlug liegen im Mittelfeld der Tabelle, 10 Punkte sind gleichbedeutend mit dem 7. Tabellenplatz. Vergangenes Wochenende war man spielfrei, generell hat man erst sechs Spiele absolviert, Luft nach oben ist gegeben, die vorderen Plätze sind absolut in Reichweite.

Keine Tore aus dem Spiel heraus

Das Spiel beginnt recht ausgeglichen, wobei man schon merkt, dass Mautern die Favoritenrolle annehmen möchte. Parschlug steht defensiv aber organisiert, daher gibt es zu Beginn auch kaum Torchancen. In der 26. Minute wird es im Strafraum der Gäste dann brenzlig, Schiedsrichter Hofer bewertet die Situation mit einem Elfmeter, den Andreas Jürgen Berger zum 1:0 für Mautern verwandeln kann. Bis zur Pause können beide Torhüter weitere Gegentreffer verhindern, so geht es mit dem Spielstand von 1:0 in die Kabinen. 

Rasche Entscheidung

Parschlug dürfte sich in der Pause sicher einiges vorgenommen haben, nach 47 Minuten muss man aber einen Dämpfer hinnehmen, Ivan Cosic kann zum 2:0 für die Karner Elf treffen. Mautern agiert nach dem Treffer mit viel Schwung und kann in der 52. Spielminute auf 3:0 erhöhen, Manuel Schmid trifft zum sechsten Mal in dieser Spielzeit, der Drops dürfte gelutscht sein. Parschlug gibt sich aber nicht auf und hält weiterhin dagegen, Mautern mit der der deutlichen Führung im Rücken tritt sehr souverän auf. In der 70. Minute dürfen die 100 Zuseher einen weiteren Treffer bejubeln, Andreas Jürgen Berger schnürt seinen Doppelpack und stellt auf 4:0. Nach 80 Minuten gelingt den Gästen der Ehrentreffer, Patrick Schmid erzielt das Tor zum 4:1, mehr als Ergebniskosmetik ist das aber nicht mehr. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzt in der ersten Minute der Nachspielzeit Daniel Wolfgang Stenitzer, er trifft zum Endstand von 5:1. 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung