Brüderliches Remis: Proleb und Bruck/Mur II teilen sich die Punkte!

Proleb hat in der 15. Runde der Gebietsliga Mürz Bruck/Mur II zu Gast. Zwischen den beiden Teams liegen fünf Punkte, die Hausherren liegen mit 21 Zählern auf dem 7. Tabellenplatz, Bruck/Mur II rangiert auf Platz drei. Sowohl Proleb als auch Bruck/Mur II konnten zum Auftakt der Rückrunde Siege feiern, beide Mannschaften wollen auch nach diesem Spiel weiterhin ungeschlagen bleiben. Für Proleb wird es alles andere als leicht, schließlich hat man die beste Auswärtsmannschaft der Liga zu Gast, allerdings hat man an Bruck gute Erinnerungen, im Herbst konnte man sich mit 4:2 durchsetzen.

Bruck/Mur II gibt den Ton an

Die Gäste aus Bruck versuchen von der ersten Minute an das Kommando im Spiel zu übernehmen, das gelingt der Dreier Elf auch, dazu kann man sich gute Möglichkeiten erspielen. Allerdings findet man meistens in Luca Sebastian Liebmann den Meister, oft scheitert aber man aber auch am eigenen Unvermögen. In der 33. Minute kann man dann aber doch eine der zahlreichen Chancen zur Führung nutzen, Jonas Gwandner stellt mit seinem 19. Saisontreffer auf 0:1, mit diesem Spielstand schickt Schiedsrichter Schuhajek die beiden Teams auch in die Halbzeitpause. 

Chancenverwertung rächt sich

Bruck/Mur II hat auch im zweiten Durchgang mehr vom Spiel, ist aber nicht mehr so zwingend wie im ersten Durchgang, dennoch findet man erneut gute Möglichkeiten vor, die man jedoch nicht nutzen kann. Mit Fortdauer des Spiels kommt Proleb besser in das Spiel hinein und  die von Helmut Hernaus betreute Elf kommt auch zu durchaus guten Offensivaktionen. Als alles bereits nach einem Dreier für Bruck aussieht schlagen die Hausherren doch noch zu, Sandro Eberhard sorgt in der 88. Minute für den Ausgleich und gleichzeitg den 1:1 Endstand.

Statement Ewald Dreier (Trainer Bruck/Mur II): "Wir haben heute einfach unsere Chancen nicht gemacht, daher sind es für uns auch zwei verlorene Punkte, die wir uns aber sicher in einem anderen Spiel zurückholen werden." 

Christopher Knöbl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten