3 Elfmeter, kein Sieger: Bruck/Mur II und Breitenau trennen sich Unentschieden!

Bruck/Mur II hat in der 16. Runde der Gebietsliga Mürz Breitenau zu Gast. Die Gastgeber liegen auf dem 4. Tabellenplatz, man hat 27 Punkte auf dem Konto, damit fehlen lediglich zwei Zähler auf den derzeitgen Spitzenreiter Parschlug. Nach hinten hat man bis auf Tragöß- St. Katharein bereits einen beachtlichen Vorsprung, auf den Gegner Breitenau sind es acht Punkte, diese rangieren auf dem 8. Tabellenplatz. Breitenau konnte in der Rückrunde bisher beide Spiele für sich entscheiden, diese Serie möchte man nun fortsetzen, allerdings musste auch Bruck/Mur II noch keine Niederlage hinnehmen. 

Die Hausherren haben mehr vom Spiel

Bruck/Mur II startet gut in das Spiel hinein und findet bereits nach zwei Minuten die erste gute Chance vor, Gwandner bringt den Ball aber nicht im Kasten unter. Nach 15 Minuten können allerdings die Gäste anschreiben, nach einem Freistoß steht es plötzlich 0:1, Mario Bortolas versenkt die Kugel aus rund 18 Metern im Tor. Bruck/Mur II lässt trotz des Gegentreffers nicht locker und kommt in der Folge zu weiteren Möglichkeiten, es fällt vorerst aber kein Treffer. In der 43. Minute gibt es dann einen Elfmeter für die Hausherren, Marvin Folger - Wöls wird im Strafraum gelegt und verwandelt den Strafstoß selber zum 1:1 Ausgleich, mit diesem Spielstand geht es dann in die Kabinen. 

Elfmeter auf beiden Seiten

Kurz nach der Pause die Chance für Breitenau um erneut in Front zu gehen, Bortolas bleibt der Doppelpack aber verwehrt. Die Gäste sind im zweiten Durchgang die aktivere Mannschaft und haben in der 71. Minute großes Pech, nach einem Freistoß trifft Ebner nur die Latte. Sechs Minuten später gibt es den zweiten Elfmeter in diesem Spiel, Christian Huber kann diesen zum 1:2 für Breitenau verwandeln. In der 83. Minute zeigt der Schiedsrichter ein drittes Mal in diesem Spiel auf den Punkt, nun gibt es wieder Strafstoß für Bruck/Mur II, Kapitän Christian Steko Katic kann diesen zum 2:2 verwerten, bei diesem Spielstand bleibt es am Ende auch. 

Statement Christian Steko Katic (Spieler Bruck/Mur): "Es wäre sicher mehr drinnen gewesen, vor allem in der ersten Halbzeit hatten wir mehr herausgespielte Chancen. Von unserer Seite war es kämpferisch und spielerisch eine gute Leistung."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter