Spielberichte

Bruck siegt bei Gußwerk und erwirkt Titel-Showdown

SC Gußwerk
SC Bruck/Mur II

In der Gebietsliga Mürz empfing der Tabellenfünfte SC Gußwerk in der 24. Runde den Tabellenzweiten SC Stadtwerke Bruck/Mur II. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Stadtwerke Bruck/Mur II mit 4:0 das bessere Ende für sich. Auch dieses Mal jubelten wieder die Brucker. 4:1 hieß es nach 90 Minuten. Die Brucker bleiben damit an Tabellenführer Parschlug dran. Man liegt zwei Punkte zurück und es sind noch zwei Spiele zu absolvieren - inklusive dem direkten Duell der beiden Teams am Samstag. 


Klare Angelegenheit

Die Partie beginnt mit stärkeren Bruckern, die den Gegner von Beginn an unter Druck setzen. Man findet schon in den ersten Spielminuten Top-Gelegenheiten vor, doch man scheitert alleine vor dem gegnerischen Tormann. Dann hat man Pech, als der Ball nach einem Freistoß an die Latte kracht. Dann zappelt das Leder aber doch im Netz von Gußwerk - Jonas Gwandner lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse nach einem schönen Stanglpass keine Chance und trifft in Minute 20 zum 0:1. Mit der Führung im Rücken wollen die Brucker nachlegen, was auch gelingen sollte. In Minute 26 fasst sich Marvin Folger-Wöls ein Herz und verwertet, nachdem er den Torwart ausgespielt hat, überlegt zum 0:2. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Gußwerker tun sich hingegen schwer. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt wieder mit stärkeren Bruckern, die dann auch nicht lange fackeln, das 3:0 zu erzielen. Marvin Folger-Wöls zeigt nach 56 Minuten keine Nerven und stellt per Abstauber mit einem satten Schuss aus der zweiten Reihe auf 0:3. Damit dürfte das Spiel wohl entschieden sein. Auch wenn die Gastgeber noch das 1:3 erzielen, ändert das an der Punkteverteilung nichts mehr. In der 90. Minute bewahrt Lukas Katzenberger mit dem Treffer zum 1:4 Ruhe vor dem Gehäuse und trägt sich in die Torschützenliste ein. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und SC Bruck/Mur II darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten. 

Beste Spieler: Marvin Folger-Wöls (Offensive Bruck), Stefan Putzi (Defensive Bruck)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten