Machacek-Doppelpack: DSV Juniors feiern Sieg über St. Michael

DSV Juniors
ESV St. Michael II

In der 1. Runde der Gebietsliga Mürz duellierten sich DSV Leoben Juniors und ESV Hitthaller St. Michael II. Am Ende konnten sich die Gastgeber mit 4:2 durchsetzen und feiern einen Auftakt nach Maß. Heiko Machacek sorgte für zwei Tore der Leobener und war damit der Matchwinner. 


Jan Schatzl trifft nach 30 Minuten

Die Zuseher kommen in den Genuss einer torreichen Partie und erleben ein echtes Torfestival. Die Leobener starten stärker in die Partie und setzen den Gegner unter Druck. Trotz des Übergewichts im Mittelfeld fällt aber vorerst kein Tor für die Gastgeber. Dann ist es aber so weit, allerdings jubeln die Gäste. Jan Schatzl lässt dem Torwart nach einem schönen Angriff über mehrere Stationen m gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 30 zum 0:1. Die Führung der Gäste hält aber nicht lange, denn Leoben schlägt zurück. Alexander Möstl ist es nur sechs Minuten später, der zum Ausgleich trifft. Er überlistet die Gäste-Abwehr. Damit ist wieder alles offen. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnt wieder mit stärkeren Gastgebern. Wie schon im ersten Durchgang will das Leder aber nicht ins Tor. Dieses Mal sollten dann aber doch als erster die Leobener jubeln. Schneller Angriff in Minute 60 und Heiko Machacek drückt den Ball über die Linie und stellt auf 2:1. Damit haben die Gastgeber das Spiel gedreht. Und sie bleiben jetzt auch am Drücker. Nachfolgend trifft Jan-Kristian Thurner in der 68. Minute zum 3:1 für DSV Leoben Juniors und lässt die Zuschauer jubeln. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Gäste werfen in der Schlussphase alles nach vorne, doch anstatt des Anschlusstreffers fällt das 4:1 für die Leobener. Machacek lässt in Minute 69 die Fans zum zweiten Mal jubeln. Zwar gelingt St. Michael durch Adrian Rabl noch das 2:4, doch an der Punkteverteilung ändert das nichts mehr. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters geht DSV Juniors als Sieger vom grünen Rasen, besiegt ESV St. Michael II mit 4:2. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen SC Gußwerk beweisen, ESV St. Michael II trifft auf SC Parschlug und hofft auf einen Sieg.

Eduard Lieber (Obmann DSV Leoben): "Ich denke, dass wir mit diesem Saisonstart zufrieden sein können. Die Jungs sind ambitioniert und hauen sich im Training voll ins Zeug. Schön dass das gleich zum Start so super gefruchtet hat."

Beste Spieler: Heiko Machacek (Stürmer DSV Juniors), Oliver Sencar (Mittelfeld DSV Juniors)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter