Derbysieg: Gußwerk feiert Sieg vor 500 Fans gegen Mariazell!

Am Samstagnachmittag traf, in der 6. Runde der Gebietsliga Mürz, der SC Gußwerk auf den UFC Mariazell. Gußwerk durfte vor seinen heimischen Fans gegen Mariazell den Derbysieg in der Höhe von 2:0 feiern. In der hitzigen Partie wurde jeweils ein Spieler beider Mannschaften frühzeitig vom Platz gestellt. Das letzte Derby gewann Mariazell mit 4:0. Geleitet wurde die Partie vom Landesliga Schiedsrichter Christian Omulec.

 

Lorenz Goldgruber bringt Gußwerk in Führung

Die 500 Zuseher sahen nach 15 Minuten den ersten Treffer in dem packenden Derby. Lorenz Goldgruber traf den Ball ins gegnerische Tor zum 1:0. Gußwerk legte weiter nach und bekam in der 21. Spielminute einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Kapitän Stefan Prumetz zum 2:0. In der gleichen Minute bekam David Kleinhofer von Mariazell die Gelbe Karte wegen unsportlichen Verhaltens. Die erste Gelbe Karte in diesem Derby für Gußwerk holte sich Adam Petrusek in der 27. Minute auch wegen unsportlichen Verhaltens ab. Kurz danach, in der 31. Spielminute, verwarnte der Schiedsrichter Manuel Schmidberger von Gußwerk nach einem Foulspiel. Noch bevor es zum Halbzeitpfiff kam geht Michal Oswiecimka nach einem schweren Foul mit der direkt Roten Karte vom Feld. So schwächte er Mariazell selbst.

Keine Tore in der zweiten Halbzeit

Vier Minuten nach Wiederanpfiff holte sich Manuel Schmidberger zum zweiten Mal wegen Foulspiels den Gelben Karton ab. Das hat zur Folge das auch Gußwerk nur mehr mit neun Feldspielern weiter machen musste. Wie es sich für ein Derby gehört holten sich Fabian Mandl von Mariazell in der 51. Minute und Marvin Kalteis von Gußwerk in der 53. Minute jeweils die Gelbe Karte nach einem Foulspiel ab. Damit hatte die Kartenflut aber noch nicht geendet. Der Spielführer von Gußwerk sah in der 72. Spielminute die Gelbe Karte nach einem Foul. Sowie Niklas Sommerer von Mariazell in der 77. Minute. Auch Michael Mandel wurde wegen unsportlichen Verhaltens in dieser Partie verwarnt. In der vierten Minute der Nachspielzeit sah zum Schluss Jan Schmied nach einem Foulspiel den Gelben Karton. Insgesamt gab es in diesem Derby 11 Karten. Dabei eine Rote, eine Gelb-Rote und neun Gelbe Karten.

SC Gußwerk – UFC Mariazell 2:0 (2:0)

Torfolge: 1:0 (15. Goldgruber), 2:0 (21. Prumetz/Elfer)

Rote Karte: Oswiecimka (45. Mariazell)

Gelb-Rote Karte: Schmidberger (49. Gußwerk)

by: Ligaportal/Kevin Walzl

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten