Gezeichnet von der Relegation: Parschlug will endlich rauf in die Unterliga!

Der SC Parschlug ist aktuell mitten drin in der 7. Spielzeit infolge in der Gebietsliga Mürz. Dabei war man, schon 2011 bis 2013 gehörte man der Unterliga Nord A an, schon desöfteren dabei den Wiederaufstieg zu bewerkstelligen. Gleich viermal mussten sich die Parschluger in diesem Zeitraum mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben. Auch bei den Relegationsspielen war das Glück nicht hold. So ist man gegenwärtig dabei, den nächsten Versuch zu starten, um eine Klassenverbesserung zu bewerkstelligen. Und die Sachlage sieht sehr vielversprechend aus. Ist es der Truppe von Trainer Robert Theisel doch gelungen, ohne Niederlage durch den Herbstdurchgang zu brausen. Trotzdem ist die Gefahr sehr präsent, sich letztendlich wieder nur mit dem zweiten Platz zufriedengeben zu müssen. Denn die Proleber weisen nur einen 1-Punkte-Rückstand auf. Demzufolge scheint da, bezüglich des Meistertitels, in der Rückrunde ein Kampf auf Biegen ins Haus zu stehen.

 

DATEN & FAKTEN 

Vereinsname: SC Parschlug

Tabellenplatz: 1. Gebietsliga Mürz

Heimtabelle: 1.

Auswärtstabelle: 3.

längste Serie ohne Sieg: 1 Spiel

höchster Sieg: 10:2 in Oberaich (11. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 11 Spiele

höchste Niederlage: /

geschossene Tore/Heim: 4,0

bekommene Tore/Heim: 1,1

geschossene Tore/Auswärts: 3,4

bekommene Tore/Auswärts: 0,6

Spiele zu Null: 6

Fairplaybewerb: 4.

erhaltene Karten: 21 gelbe Karten

erfolgreichster Torschütze: Marcel Ofner (12 Treffer)

RIP 130824 093 Bildgröße ändern

Torhüter Martin Eisl konnte beim Herbstmeister Parschlug in der Hinrunde mit starken Darbietungen aufwarten.

 

Sektionsleiter Hubert Mesaric steht Rede und Antwort:

Wie kommt es dass der Herbstdurchgang so stark verlaufen ist?

"Die Sommer-Neuzugänge haben voll eingeschlagen. Zudem haben wir mit Trainer Robert Theisel einen hervorragenden Griff getätigt. Demnach sind wir mit dem Gebotenen auch vollauf zufrieden."

Wo gilt es nun in der Rückrunde den Hebel verstärkt anzusetzen?

"Wichtig wird sein, wieder erfolgreich in die Spur zu finden. Vielleicht lässt sich die Relegation diesmal vermeiden. Sind wir doch daran in den letzten 4 Jahren gleich dreimal gescheitert."

Sind Kaderveränderungen geplant bzw. wann startet die Aufbauzeit?

"Zwingend haben wir es nicht nötig die Mannschaft zu verändern. Wenngleich wir die Augen offen halten werden. Der Trainingsstart ist mit Ende Jänner anberaumt."

Welche Mannschaften werden sich letztlich den Meistertitel ausmachen?

"Ich denke doch, dass es zum Zweikampf zwischen uns und den Prolebern kommen wird."

Wie sieht das deklarierte Saisonziel aus?

"Die Vorgabe ist es, endlich den heißersehnten Wiederaufstieg in die Unterliga Nord A unter Dach und Fach zu bringen."

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

Fußballreisen zur EM 2020

Fußballreisen zur EM 2020 - Ligaportal bringt dich zu den EM-Spielen des österreichischen Nationalteams
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter