Torfestival: DSV Juniors verlieren gegen St. Marein-Lorenzen mit 4:5!

Am Sonntagnachmittag traf, in der 5. Runde der Gebietsliga Mürz, die DSV Juniors auf den SV St. Marein-Lorenzen. Das letzte Duell endete mit einem 3:3 Unentschieden. Dieses Mal konnte sich St. Marein-Lorenzen auswärts mit 4:5 durchsetzen. In der letzten Runde verlor St. Marein-Lorenzen zuhause gegen Mariazell mit 0:2 und DSV Juniors gewann auswärts in Oberaich mit 2:4. Geleitet wurde das Spiel von Josef Laposa. 70 Zuseher waren mit von der Partie.

 

Blitzstart von den DSV Juniors

Die Gäste hatten bereits nach wenigen Sekunden die erste Chance im Spiel, doch der Tormann der Heimischen konnte zur Ecke klären. Die Leobener starten perfekt in die Partie und gingen in der 3. Spielminute durch Daniel Tragler, nach einem Tormannfehler, mit 1:0 in Führung. Nach 27 gespielten Minuten bekamen die Gäste einen Strafstoß zugesprochen. Diesen verwandelte Miroslav Bosnjak zum 1:1 Ausgleich. Eine Minute später sah Alexander Stadlhofer nach einem Foulspiel die erste Verwarnung in der Partie. Nach 45 gespielten Minuten beendete der Unparteiische die 1. Halbzeit und schieckte beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

7 Tore in Halbzeit 2

In der 57. Minute brachte der Kapitän der Gäste Eldin Omerovic sein Team das erste Mal in Führung und traf zum 1:2. Zwei Minuten später traf Leon Krainer für die Heimischen nur die Latte. In der 65. Spielminute traf Dominik Baumann per Freistoß zum 1:3 und baute die Führung somit aus. Nach 77 gespielten Minuten erzielte abermals Dominik Baumann nach Vorarbeit von Patrick Rainer das 1:4. Doch im Gegenzug verkürzte Matthias Pagger für die Heimischen in der 78. Minute auf 2:4. Kurz darauf scheiterte Stephan Stengl für die Gäste am Pfosten. In der 89. Spielminute traf abermals Matthias Pagger zum 3:4 Anschlusstreffer. Nur eine Minute später machte Matthias Pagger seinen Hattrick und glich zum 4:4 Ausgleich aus. In der 90. Minute machte der Eingewechselte Patrick Rainer den Sieg perfekt und traf zum 4:5 Sieg für St. Marein-Lorenzen. In der dritten Minute der Nachspielzeit sah der Eingewechselte Gramos Bahtiri wegen Kritik noch die Gelbe Karte. Am Ergebnis änderte sich jedoch nichts mehr. Nächste Runde trifft die DSV Juniors auswärts auf den SVU Mautern und St. Marein-Lorenzen trifft zuhause auf den SV Turnau.

DSV Juniors - SV St. Marein-Lorenzen 4:5 (1:1)

Torfolge: 1:0 (3. Tragler), 1:1 (27. Bosnjak), 1:2 (57. Omerovic), 1:3 (65. Baumann), 1:4 (77. Baumann), 2:4 (78. Pagger), 3:4 (88. Pagger), 4:4 (89. Pagger), 4:5 (90. Rainer)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Vereinsshop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter