Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Der FC Weißkirchen beendet Negativserie gegen den Favorit aus Oberzeiring!

Am elften Spieltag der Gebietsliga Mur kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Weißkirchen und dem USV Oberzeiring. Die Gäste kommen als Favorit nach Weißkirchen können in dieser Saison als erster Verfolger von Tabellenführer Lobmingtal stark aufzeigen. Auch gegen den Aufsteiger aus Obdach konnte man zuletzt am eigenen Platz überzeugend mit 4:1 gewinnen. Der FC Weißkirchen steckt momentan in einer kleinen Krise, in den letzten beiden Runden musste man zwei deftige Niederlagen einstecken und befindet sich damit im hinteren Bereich der Tabelle, nun will man als Heimmannschaft endlich diese Durststrecke beenden und zurück zu alter Stärke finden.

 

 

Latte verhindert frühe Führung

 

Die Gastgeber treten von Beginn an sehr motiviert auf und bereiten dem USV Oberzeiring schon in der Anfangsphase große Schwierigkeiten. Ein Tor von Christoph Marchl wird dabei nur noch von der Latte verhindert und auch ein Abschluss von Armin Schaffer wird durch Torhüter Bärnthaler verhindert. Weißkirchen ist gut in der Partie und kann sie Spielverteilung ausgeglichen halten. Die Abwehr steht im Vergleich zu den letzten Wochen viel sicherer und man kann das torlose Remis mit in die Pause nehmen. In Minute 43 entschärft Weißkirchen Torhüter Rössler nach einem Eckball und so ist in Halbzeit zwei noch alles drinnen für die Mannschaft von Trainer Fraisl.

 

Der Befreiungsschlag!

 

Auch nach Wiederanpfiff bleibt es eine völlig offene Partie und die Zuschauer bekommen einige Tormöglichkeiten zu sehen. In Minute 60 dürfen sich die Weißkirchner dann endlich über den erhofften Führungstreffer freuen. Michael Apfelknab trifft und sorgt in dieser Phase für große Erleichterung in der ganzen Mannschaft. Die Hausherren sind in den Zweikämpfen gut und es bleibt auch im weiteren Spielverlauf eine spannende Angelegenheit. Vor allem Marchl traut sich immer wieder zu den Abschluss zu suchen, bleibt am Ende aber ohne Erfolg. In der Schlussphase gibt es dann noch einen Freistoß aus aussichtsreicher Position für den USV Oberzeiring, dieser wird von Torhüter Rössler pariert und somit gibt der FC Weißkirchen ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Nun gilt es auf dieser Leistung aufzubauen.

 

Jürgen Holzer (Sportlicher Leiter FC Weißkirchen): „Ein sehr kampfbetontes Spiel mit den etwas besseren Torchancen für unsere Mannschaft. Die Gäste waren nur durch Standardsituationen gefährlich und so ist dieser Sieg schlussendlich auch verdient.“

 

Die Besten:

FC Weißkirchen: Jürgen Führer, Andreas Gruber

 

Marcel Schrotter

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter