Spielberichte

Klare Angelegenheit: St. Peter/Jbg. liest dem Absteiger Obdach II die Leviten!

USV St. Peter/J.
FC Obdach II

In der 26. Runde der Gebietsliga Mur duellierten sich der Tabellensiebte der USV St. Peter/J. und der Tabellenvierzehnte der FC Pabst Alko RB Obdach II. In der letzten Runde verlor der USV St. Peter/J. mit 0:3 gegen den SV Lobmingtal. Diesmal aber hat die Grassl-Truppe die Nase wieder klar vorne. Was gleichbedeutend damit ist, dass St. Peter/Jbg. in der Endabrechnung am 5. Tabellenplatz zum finden ist. Den Obdachern bleibt der Gang in die unterste Spielkasse nicht erspart. Zuletzt war das ein ständiges Auf und ab beim Zweierteam des FCO. Schiedsrichter war Nedim Zahirovic. 80 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Heimischen sorgen rasch für klare Fronten

St. Peter/Jbg. kann sich gleich zu Beginn ein leichtes Übergewicht erarbeiten und dem Gegner bereits nach wenigen Minuten einen schnellen Dämpfer verpassen. Stefan Pletschnig lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 15 zum 1:0. In Minute 26 fasst sich Daniel Grassl ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0. Martin Pojer zeigt in der 33. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt auf 3:0. Damit biegen die Hausherren frühzeitig in Richtung Siegerstraße ab. Bei den Gästen scheint die Luft soweit draußen zu sein. Die Enttäuschung hinsichtlich des erneuten Abstiegs ist doch sehr groß. Demnach sollte St. Peter/Jbg. nachfolgend auch einem völlig ungefährdeten Heimsieg entgegensteuern. Danach beendet der Unparteiische die erste Halbzeit und gönnt den Spielern 15 Minuten Pause.

DanielGrasslPeterJ Bildgrose andern

Daniel Grassl konnte sich mit dem 2:0 für St. Peter/Jbg. in die Schützenliste eintragen.

 

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

Auch im zweiten Durchgang sind es die Hausherren das federführende Team. Daran sollte auch das erste Gegentor nichts ändern. Florian Rieger nützt in Minute 52 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 3:1 ab. Markus Wolfsberger trifft in der 58. Minute zum 4:1 für St. Peter/Jbg. und lässt die Zuschauer jubeln. Martin Pojer zeigt nach 67 Minuten keine Nerven und stellt auf 5:1. Patrick Schmalzmaier zieht in Minute 72 ab und stellt mit dem Treffer zum 6:1 sein Können unter Beweis. Nach dem Gegentreffer schlägt Obdach II in Minute 73 postwendend zurück und stellt auf 6:2. In der 82. Minute kann der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Michael Traffler kann zum 7:2-Spielendstand verwerten.    

USV ST. PETER/JBG. - FC OBDACH II 7:2 (3:0)

Torfolge: 1:0 (15. Pletschnig), 2:0 (26. Grassl), 3:0 (33. Pojer), 3:1 (52. Rieger), 4:1 (58. Wolfsberger), 5:1 (67. Pojer), 6:1 (72. Schmalzmaier), 6:2 (73. Shurdhaj), 7:2 (82. Traffler)

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten