USV Krakaudorf: Das stärkste Frühjahrsteam hat einen Stockerlplatz im Auge!

Der USV "KFZ Erdbau Moser" Krakaudorf, der nach vier Jahren in der 1. Klasse Mur/Mürz A, aktuell die dritte Saison infolge in der Gebietsliga Mur mit von der Partie war, konnte sich dort die Vizemeisterkrone aufsetzen. Wenngleich es letztlich zu keinem Relegationsplatz reichen sollte, zeigte man sich im Lager der Truppe von Trainer Wolfgang Kleinferchner mit dem Erreichten vollauf zufrieden. Was auch Sphären sind, in denen die Krakaudorfer bislang noch nicht zum finden waren. In der Hinrunde reichte es mit 19 Punkten aus den 13 Spielen gerade einmal zu einem Mittelfeldplatz. Was dann aber im Frühjahr ein völlig anderes Aussehen hatte. Denn mit starken 29 Zählern beendete man die Rückrunde an der oberersten Tabellenposition. Was darauf schließen lässt, wenn es gelingt diese Form zu konservieren, der USV Krakaudorf in der anstehenden Spielzeit eine brandheiße Titelaktie darstellt. Die erfolgreichsten Tormacher waren Rafael Shatri, David Hlebaina und Adrian Shatri, die gleich für 61 der insgesamt 97 Treffer verantwortlich zeichnen. LIGAPORTAL plauderte mit Sektionsleiter Sektionsleiter Alexander Jesner. Wie sieht er der gegebenen Sachverhalt im Verein:

 

Wie kann man die vergangene Saison zusammenfassen?

"Es hat sich einmal mehr bezahlt gemacht auf die eigenen Spieler zu setzen, denen es gelungen ist den zweiten Platz an Land zu ziehen. Die Arbeit hat sich bezahlt gemacht. So konnten wir uns kontinuierlich in der Tabelle verbessern. Demnach sind wir mit der Saison auch sehr zufrieden."

 

Welche Transferaktivitäten gibt es zu vermelden?

"Wir vertrauen auf Altbewährtes bzw. haben wir mit zwei Youngsters, die nach Murau wechseln, nur zwei Abgänge zu verzeichnen."

 

ZUR Gebietsliga Mur Transferliste

 

Wie läuft die Vorbereitungszeit? 

"Soweit sind alle Spieler fit. Im Steirercup war in Schöder bereits Endstation. Gegen die Radstadt Reserve (12:2) und Oberwölz (0:9) hat die Mannschaft zwei Testspiele absolviert. Der Meisterschaftsstart erfolgt am 17. August zuhause gegen Weißkirchen."

 

Wie sehen die Ziele für die neue Saison aus?

"Wenn es gelingt das vorhandene Leistungs-Potenzial abzurufen, dann sollte es doch ein Platz in den Top-3 werden."

 

Welche Clubs werden ganz vorne mitspielen, für wen wird es schwer werden?

"Es ist doch davon auszugehen, dass sich im Titelkampf einige Teams einbauen werden. Was den Abstieg anbelangt, könnte das für St. Lambrecht und Gaal eine enge Kiste werden."

RafaelShatriKrakaudorf Bildgröße ändern

Rafael Selman Shatri brachte es für Krakaudorf in der letzten Spielzeit auf vorzeigbare 32 Treffer.

 

Wordrap mit Sektionsleiter Alexander Jesner:

Mein Lieblingskicker ist: Sadio Mane

Kunstrasenverbot: ohne wird es nicht gehen

Ligaportal: Super-Geschichte

Hobbys neben Fußball: Wandern & Familie

USV Krakaudorf: Bodenständigkeit pur

Bundesliga Playoff-Modus: spannend aber nicht fair

Videoschiedsrichter: Fußball lebt von Tatsachen-Entscheidungen

Für dieses Produkt wäre ich gerne Werbeträger: Red Bull

Mit dieser Person würde ich gerne einen trinken gehen: Vladimir Putin

Der schärfste Salzburg-Gegner diesmal ist: LASK, Austria Wien

Diese Eigenschaft schätze ich an einem Menschen: Ehrlichkeit

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Transfers Steiermark

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter