Diskussionslos: Der UFC Gaal punktet gegen St. Georgen/Jbg. voll!

UFC Gaal
USC St. Georgen/J.

In der Gebietsliga Mur empfing der Tabellensiebte der UFC Gaal in der 2. Runde den Tabellendreizehnten den USC St. Georgen ob Judenburg. Im letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte nach einem Remis niemand den Platz als Sieger verlassen. Diesmal gelang es der Reumüller-Truppe die volle Punkteanzahl gutzuschreiben. Was gleichbedeutend damit ist, dass die Gaaler nun nach zwei Runden vorzeigbare 4 Punkte am Konto haben. Bei den Freithofnig-Schützlingen hingegen stottert der Motor unüberhörbar. So läuft man dem ersten Punkt noch hinterher. Der Spielleiter war Mario Liedl - 100 Zuseher waren im Sportzentrum Gaalerhof mit von der Partie.

Gaal mit dem raschen Führungstor

UFC Gaal wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Nach 15 Minuten bleibt der Tormann nur zweiter Sieger und Michael Pöllauer trifft zum 1:0. Was nachfolgend nicht wirklich zur Sicherheit im Spiel der Gäste beiträgt. St. Georgen/Jbg. ist zwar bemüht sich formatfüllend ins Bild zu stellen. Was aber nur sporadisch gelingen sollte bzw. gibt die Hausherren zu verstehen, dass man nicht gewillt ist, etwas anbrennen zu lassen. Nachdem auch die Gäste vorerst passabel in der Abwehr agieren geht es mit dem 1:0 in die Halbzeitpause. Nach 46 Minuten beendet der Unparteiische Halbzeit eins und gönnt den Fans eine kurze Verschnaufpause.

MichaelPöllauerGaal Bildgröße ändern

Michael Pöllauer traf für die Gaaler beim Heimspiel gegen St. Georgen/Jbg. gleich dreimal ins Schwarze.

 

Die Gäste stehen auf verlorenen Posten

Im zweiten Durchgang ist dann um einiges mehr an Action gegeben. In der 54. Minute kommt es zum 2:0. Hannes Gruber trifft dabei mit einem Freistoßball in das Objekt der Begierde. Nach einer gespielten Stunde kommt noch einmal Hoffnung auf im Lager der Gäste. Der Gaaler Daniel Hauser sieht wegen Torraubs die rote Karte. Den dafür verhängten Elfmeter versenkt Christoph Hartleb zum 2:1. In weiterer Folge hat der Hausherr aber wieder alles unter Kontrolle. Nach dem Doppelpack von Michael Pöllauer (65., 76.) bzw. dem Treffer von Alex Breban (85.) kommt es schlussendlich zum 4:2-Spielendstand. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und Gaal darf nach einem 4:2 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der nächsten Runde gastiert der UFC Gaal in St. Peter/Jbg. - St. Georgen/Jbg. besitzt gegen Spielberg das Heimrecht.

 

UFC GAAL - USC ST. GEORGEN/JBG. 4:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 (15. Pöllauer), 2:0 (54. Gruber), 2:1 (60. Hartleb/Elfer), 3:1 (65. Pöllauer), 4:1 (76. Pöllauer), 4:2 (85. Breban)

rote Karte: Hauser (59. Gaal)

 

Photo: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Robert Tafeit

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten