Zuseher-Statistik: In der Gebietsliga Mur haben zwei Teams das Sagen!

Insgesamt waren es 84 Begegnungen, die in der Hinrunde in der Gebietsliga Mur über die Bühne gingen. Aber welche Mannschaften sind eigentlich die Zusehermagneten bzw. wo ist um einiges weniger los. In Summe säumen im Herbstdurchgang 10.110 Besucher die Drehkreuze. Was dann einen Schnitt von 120 Beobachtern pro Spiel ergibt. Die Begegnung mit den meisten Besucher (550) ging mit Schöder gegen Krakaudorf am 09.11 vonstatten. 400 Leute vorort dabei waren beim Spiel Krakaudorf gegen St. Lambrecht (21.09) bzw. 350 bei St. Peter/Kbg. Juniors gegen Schöder.

 

 

 Platz  Verein  Zuseher  Spiele  Schnitt
    1.  Krakaudorf    1.400     6    233
    2.  Schöder    1.230     6    205
    3.  Gaal     790     5    158
      Stadl/Mur     790     5    158
    5.  St. Peter/J.     820     6    136
    6.  Scheifling/L.     760     6    126
      Kammersb./Jun.     760     6    126
    8.   Weißkirchen     690     6    115
    9.  St. Lambrecht     700     7    100
   10.  St. Georgen/J.     590     6     98
   11.  Oberzeiring     630     7     90
   12.  Spielberg     490     6     81
  13.  FC Knittelfeld     460     6     76

 

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten