StayAtHome-Wordrap (36): Florian Pöllauer (St. Peter/Jbg./GLMU)

Keine Einheiten mit der Mannschaft, keine Spiele, kein Meisterschaftsbetrieb – Auch die Akteure der Gebietsliga Mursind in diesen Tagen und Wochen auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der sechsunddreisigste Teil kommt vom USV St. Peter/Judenburg. Ligaportal.at konfrontierte Defender Florian Pöllauer mit einem Wordrap:

 

99

(Florian Pöllauer am Bild mit dem Knittelfelder Ovidiu Lazea und Mitspieler Patrick Pacher, stellte sich dem Ligaportal-Wordrap)

 

So halte ich mich aktuell fit: Mit Radtouren und "Home-Workouts"

 

Mit diesem Teamkollegen habe ich jetzt den meisten Kontakt: Mit unserem Fetzngoalie Marcel ;) Und über die Whatsapp-Gruppe mit dem gesamten Verein. 

 

Ist der Meisterschaftsabbruch die richtige Entscheidung: Definitiv, auch wenn es sehr schade ist, es wäre sicher noch ein spannender Titelkampf geworden. Doch es muss auch schnellstmöglich Klarheit her, wie es weitergeht.

 

Homeoffice: Nein, davon bin ich zum Glück nicht betroffen.

 

Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Putenfleisch mit Beilage - und zwischendurch mal ein kleines Stück Schoko......

 

Darum fehlt mir das Mannschaftstraining: Der Spaß und die Zusammenkunft mit den Temkollegen. Natürlich auch das verdiente Bier nach dem Training.

 

Diese Serie schaue ich aktuell: Prison Break

 

Verschiebung der EM: Schade, aber leider notwendig. Gesundheit hat immer Priorität.

 

Geisterspiele: Im Profibereich eine Alternative, im Amateurbereich weniger. Unsere "Dorfvereine" leben zu einem großen Teil von den Umsätzen der Zuseher.

 

Auf diese Schutzmaßnahmen achte ich besonders: Grundsätzlich auf alle gesetzlichen Schutzmaßnahmen, auch wenn manche übertrieben sind.

 

Lieblings-App: Natürlich Ligaportal, dicht gefolgt von Instagram und Whatsapp.

 

Challenges auf Instagram: War am Anfang amüsant, jetzt wird´s langsam zu viel.

 

Vorbild: Auch wenn ich kein Stürmer bin - Didier Drogba

 

Lieblingsfilm: Joker

 

Mein bester Gegenspieler war: Ich kann mich noch dunkel an meine Jugendspiele erinnern... Da sind wir auf Valentino Lazaro und Marcel Sabitzer gestoßen.

 

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2019: Der 5:1-Heimsieg gegen Oberzeiring am 9. Spieltag. Das war auch eine tolle Mannschaftsleistung.

 

Ligaportal: Absolut tolle App, übersichtlich und informativ - auch in diesen fußballfreien Zeiten.

 

 

Photo: Richard Purgstaller / by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten