Konstanz hat einen Namen: Weißkirchen hat auf Platz eins die Hand drauf!

In der Spielzeit 06/07 war der FC Raika Weißkirchen noch fester Bestandteil in der Oberliga Nord. Dann aber geht es für die Murtaler ratzfatz bergab bzw. wird man durchgereicht bis in die unterste Spielklasse. Vier Jahre war zuvor die Verweildauer in der Unterliga Nord B, daraufhin kommt es zu drei Saisonen in der Gebietsliga Mur. In diesen 7 Jahren steht der Abstiegskampf praktisch auf der Tagesordnung. 14/15 und 15/16 schafft man es dann sich in der 1. Klasse Mur/Mürz A zu konsolidieren. In der Relegation schafft es Weißkirchen gegen Seckau, das Rückfahr-Ticket für die GLMU zu lösen. Aktuell bestreitet der Seriensieger die fünfte Saison infolge in der Murtal-Liga. Die Ergebnisse des Führenden nach den Herbstspielen sprechen dabei eine deutliche Sprache. Denn die Truppe von Trainer Karl-Heinz Freisl hat, wie schon im Herbst 2019, das Pferd wohlweislich von der richtigen Seite aufgezäumt. Was heißt, dass der FC Weißkirchen mit dem zielorientierten Blick nach vorne, die ULNB am Schirm hat.

 

FC WEISSKIRCHEN:

Tabellenplatz: 1. Gebietsliga Mur

Heimtabelle: 2.

Auswärtstabelle: 1.

längste Serie ohne Sieg: /

höchster Sieg: 7:1 gg. Krakaudorf (9. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 8 Spiele

höchste Niederlage: /

geschossene Tore/Heim: 3,5

bekommene Tore/Heim: 0,5

geschossene Tore/Auswärts: 2,7

bekommene Tore/Auswärts: 1,0

Spiele zu Null: 4

erfolgreichster Torschütze: Christoph Marchl (11)

Fairplaybewerb: 2.

Führer

(Jürgen Führer & Kollegen sind nach dem Herbst 2019 auch aktuell auf der obersten Tabellenposition zu finden)

 

SPIELER-WORDRAP MIT JÜRGEN FÜHRER:

 

Ich in 3 Worten: Ehrgeizig, Verlässlich, Bedacht


Mein bisheriges Karriere-Highlight: Herbstmeistertitel Saison 2019


Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Bayern-Dortmund Champions League Finale 2013


Erfolg bedeutet für mich: Nach einem Sieg mit den Jungs in der Kabine zu feiern


Mein Lieblingsessen: Wiener Schnitzel


Salzburg oder Rapid: Weder noch


Sturm, Hartberg oder GAK: Sturm


Konsole oder Brettspiele: Brettspiele


Als Fan drücke ich die Daumen für: Bayern München und AS Roma


Der Held in meiner Kindheit: Francesco Totti


Worauf ich nicht verzichten kann: Fußball, Freunde, Familie, Freundin, Berge


Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Steven Schneider (Obdach)


Hast du ein fußballerisches Vorbild: Joshua Kimmich


Worauf bist du besonders stolz: Ausschließlich junge Spieler aus der Region beim FC Weißkirchen


Ligaportal.at: Sehr informativ und aus dem Amateurbereich nicht wegzudenken


In der Kabine sitze ich neben: Hannes Gruber und Jakob Rössler


Mein Musikwunsch für die Kabine: STS/Die Nockis


Der Womanizer in der Mannschaft: Christoph Marchl


Der Stylingexperte in der Mannschaft: Mario Brutti


Was ich noch loswerden möchte: Hoffe auf eine gesunde, verletzungsfreie kommende Spielzeit ohne Corona-Unterbrechungen

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo