Ruhiges Fahrwasser: St. Georgen/Jbg. lässt Abstiegskampf hinter sich!

Nachdem der USC Postcafe Ehgartner St. Georgen/Judenburg im Sommer 2005 den Aufstieg in die Unterliga Nord B bewerkstelligt, ist es auf der Stelle vorhanden, das heimelige Gefühl, das nun mal erforderlich ist, will man in einer Spielklasse auch Erfolg haben. In den darauffolgenden 11 Saisonen ist man zwar nicht zwingend mit dabei im Kampf um den Aufstieg, aber die Performance sollte durchaus reichen, um sich soweit in der Liga zu etablieren. Im Frühsommer 2015 legt man Hartnäckigkeit an den Tag, als man sich in der Relegation gegen die Mürztaler aus Parschlug durchsetzen kann. Ein Jahr später schafft es dann aber Schöder sich bei den beiden K.-O.-Spielen durchzusetzen. Was dann eine bittere Geschichte ist, denn nur aufgrund der Auswärtstorregel muss St. Georgen/Jbg. den Weg retour in die Gebietsliga Mur antreten. Dort kann man, aktuell bestreitet man dort die 5 Saison infolge, nicht wirklich Bäume ausreißen. Erst zuletzt steht die Truppe von Trainer Safet Sadikovic wieder formatfüllender im Bild, wie der 6. Tabellenplatz verdeutlicht.

 

USC ST. GEORGEN/JBG.:

Tabellenplatz: 6. Gebietsliga Mur

Heimtabelle: 4.

Auswärtstabelle: 7.

längste Serie ohne Sieg: 3 Spiele

höchster Sieg: 2:0 gg. FC Knittelfeld (5. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 3 Spiele

höchste Niederlage: 1:4 in Schöder (8. Runde)

geschossene Tore/Heim: 2,0

bekommene Tore/Heim: 1,6

geschossene Tore/Auswärts: 0,6

bekommene Tore/Auswärts: 1,6

Spiele zu Null: 3

erfolgreichster Torschütze: Christoph Hartleb (3)

Fairplaybewerb: 10.

Georgen

(Nach zuletzt turbulenten Zeiten hat der USC St. Georgen/Jbg. wieder zu alter Stärke zurückgefunden)

 

SPIELER-WORDRAP MIT PATRICK HAMMER:

Mein bisheriges Karriere-Highlight: 1.Klasse/Mur Meister Judenburg II 2011/12

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: Dortmund - Bayern 2013

Erfolg bedeutet für mich: zusammen mit Spieler und Fans feiern

Mein Lieblingsessen: Pizza und Nudelgerichte

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: Hartberg

Konsole oder Brettspiele: Busfahrer (Kartenspiel)

Als Fan drücke ich die Daumen für: FC Bayern 

Der Held in meiner Kindheit: Jaap Stam

Worauf ich nicht verzichten kann: Fußball und Freunde

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Marcel Ritzmaier

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Rafinha

Worauf bist du besonders stolz: dass es noch Spieler gibt die nicht nur für Geld Fußball spielen 

Ligaportal.at: tolle Fußball App

In der Kabine sitze ich neben: Lukas Gassner

Mein Musikwunsch für die Kabine: Schlager

Der Womanizer in der Mannschaft: Christoph Hartleb

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Matteo Dominik

Was ich noch loswerden möchte: „Bleibt's alle gesund“

 

Photocredit: USC St. Georgen/Jbg.

by: Ligaportal/Roo