Die Chance lebt: Krakaudorf will Weißkirchen auf Pelle rücken

Der USV Kfz Erdbau Moser Krakaudorf, der im letzten eineinhalb Jahrzehnt, mit der Ausnahme der Jahre 2012 bis 2016 (1. Klasse Mur Mürz A), permanent in der Gebietsliga Mur mit von der Partie war, ist diesmal voll mit dabei im Titelgeschehen. Irgendwie haben die Krakaudorfer zuletzt immer wieder den Eindruck erweckt, dass diese imstande sind, bei Bedarf die Tourenzahl entsprechend zu erhöhen. Was streckenweise auch passiert ist. Nur zum ganz großen Wurf, sprich zum Unterliga-Aufstieg sollte es eben noch nicht reichen. Aber was nicht ist kann noch werden. Im Herbst 2019 war man mit dem dritten Platz voll mit dabei im Aufstiegsgeschäft. Aber aus bekannten Gründen wird dann die komplette Saison annulliert. Was die Krakaudorfer aber nicht davon abhalten sollte, sich auch diesmal wieder im vorderen Tabellenbereich einzunisten. Mit starken 21 Punkten aus 9 Hinrunden-Spielen ist die Truppe von Trainer Elvir Mulaosmanovic am vielversprechenden 2. Tabellenplatz antreffbar. Trotzdem - lässt es Covid 19 nicht zu, noch das volle Programm zu absolvieren, wird es für Krakaudorf wohl sehr schwer werden, Weißkirchen noch vom Thron zu stürzen.

 

USV KRAKAUDORF:

Tabellenplatz: 3. Gebietsliga Mur

Heimtabelle: 1.

Auswärtstabelle: 3.

längste Serie ohne Sieg: 1 Spiel

höchster Sieg: 7:1 gg. St. Peter/Jbg. (6. Runde)

längste Serie ohne Niederlage: 5 Spiele

höchste Niederlage: 1:7 in Weißkirchen (9. Runde)

geschossene Tore/Heim: 4,0

bekommene Tore/Heim: 0,7

geschossene Tore/Auswärts: 2,8

bekommene Tore/Auswärts: 2,6

erfolgreichster Torschütze: Rafael Shatri (8)

Spiele zu Null: 3

Fairplaybewerb: 3.

Krakauer

(Nach den Herbstspielen befindet sich der USV Krakaudorf in Lauerposition bzw. wartet man auf einen Weißkirchen-Ausrutscher)

 

SPIELER-WORDRAP MIT RAFAEL SHATRI:

Ich in 3 Worten: ehrgeizig, temperamentvoll, verantwortungsbewusst

Mein bisheriges Karriere-Highlight: Meister mit dem USV Krakaudorf

Bei welchem Fußballspiel wäre ich gerne dabei gewesen: AC Mailand : Liverpool (CL-Finale 2005)

Erfolg bedeutet für mich: Meine Ziele zu erreichen 

Mein Lieblingsessen: Salat Asia

Salzburg oder Rapid: Salzburg

Sturm, Hartberg oder GAK: weder noch

Konsole oder Brettspiele: beides ganz gut 

Als Fan drücke ich die Daumen für: AC Mailand

Der Held in meiner Kindheit: Papa

Worauf ich nicht verzichten kann: Fußball, Freunde treffen

Bester Spieler mit dem ich gekickt habe: Eder Domi, David Schumi Hlebaina

Hast du ein fußballerisches Vorbild: Ronaldinho, Drogba

Worauf bist du besonders stolz: Dass ich beim USV in einer Mannschaft bin, wo es auch ohne Geld Spaß macht, Fußball zu spielen!

Dieser Person würde ich gerne einen ausgeben: Mario Champagner Willy Pirker

Ligaportal.at: Super Seite, vor allem wenn es um den Amateur-Fußball geht

Ein absolutes No-Go ist: sich nicht an Regeln zu halten 

Was ganz oben auf meiner To-do-Liste steht: Meister in der Gebietsliga zu werden!

In der Kabine sitze ich neben: David Hlebaina und Dominik Capitano Eder 

Mein Musikwunsch für die Kabine: ich genieße eher die Ruhe in der Kabine

Der Womanizer in der Mannschaft: Bernd Wallner 

Der Stylingexperte in der Mannschaft: Eder Dominik

Was ich noch loswerden möchte: Bleibt's gesund und hoffentlich geht es bald wieder mit dem kicken los!

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?