Vereinsbetreuer werden

Auf der Erfolgsstraße: Der FC Knittelfeld besiegt auch die St. Peter/K. Juniors

FC Knittelfeld
Tus St.Peter/K. Juniors

Der FC Rot Weiss Knittelfeld fügte den Tus St.Peter am Kammersberg Juniors am Samstag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 4:0. Damit surfen die Knittelfelder weiter auf der Erfolgswelle. Mal sehen ob sich da ein Titelmitstreiter herauskristallisiert. Fakt ist, dass man beim FCK kadertechnisch hervorragend nachgebessert hat. Die Juniors werden diese Leermeldung wegzustecken wissen. Nach einer Analyse gilt der Fokus auch schon wieder der nächsten Begegnung.

 

Der erste Abschnitt verläuft torlos

Beide Mannschaften können den Auftakt in der Vorwoche mit einem Sieg gestalten. Entsprechend breit ist die Brust auch hüben wie drüben. In der ersten Hälfte halten sich die Spielanteile weitestgehend die Waage. Da wie dort gelingen zwar vielversprechende Angriffe. Aber unterm Strich schaut noch nichts Zählbares heraus. Aber auch das solide Auftreten der Abwehrreihen trägt das Seine dazu bei, dass es noch zu keinen Treffern kommt. Gelingt es dann doch einmal die Defensive zu umkurven sind mit Stefan Strallegger und Manuel Plank immer noch zwei verlässliche Torleute zur Stelle - Halbzeitstand: 0:0.

Der FCK sorgt jetzt für klare Fronten

Der zweite Durchgang beginnt dann wunschgemäß für die Winkler-Truppe. Manuel Landschützer ist es, der in der 48. Minute für das 1:0 Sorge trägt. Was dann doch so etwas wie der Eisbrecher in dieser Begegnung war. Denn nun sind die Wieser-Schützlinge gezwungen, mehr für die Offensive beizutragen. Was dann verstärkt Freiräume für die Knittelfelder mit sich bringt. Und genau diesen Umstand wissen die Hausherren dann nachfolgend auch zu nützen. Lukas Travnsek (72.), Thomas Köck (79.) und Marius Bud (88.) legen noch drei Stück drauf - Spielendstand: 4:0.

 

Stimme zum Spiel:

Manfred Felser, Sportlicher Leiter FC Knittelfeld:

"Der Saisonstart ist mit zwei Siegen ohne Gegentor voll gelungen. Die Neuzugänge haben es sehr rasch geschafft sich zu integrieren. Vorrangig ist es einmal das Ziel uns in den Top-5 festzusetzen."

 

Gebietsliga Mur: FC Rot Weiss Knittelfeld – Tus St.Peter am Kammersberg Juniors, 4:0 (0:0)

  • 48
    Manuel Landschuetzer 1:0
  • 72
    Lukas Travnsek 2:0
  • 79
    Thomas Koeck 3:0
  • 88
    Marius Bud 4:0

 

Photocredit: Richard Purgstaller

by: Ligaportal/Roo