Dechantskirchen schickt Buch mit sieben Toren in die 1. Klasse

USV Dechantskirchen
Buch/St. Magdalena

Am Samstag traf in der 26. Runde der Gebietsliga Ost der Tabellendritte USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierzehnten SV Buch/St. Magdalena. USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen verlor in Runde 25 mit 2:3 gegen UFC St. Jakob/W., während SV Buch/St. Magdalena 1:2 gegen USV Hödl Hof Stubenberg verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen mit 4:0 das bessere Ende für sich. Auch dieses Mal gab es einen Kantersieg für die Dechantskirchener, die Buch mit sieben Toren in die 1. Klasse schicken. 


USV Raiffeisen Wirtschaft Dechantskirchen mit dem besseren Start

Nach dem Anpfiff ist das Team von USV Dechantskirchen sofort hellwach und nimmt das Heft in die Hand. In Minute 11 setzt sich Daniel Putz durch und kann sich als Torschütze zum 1:0 feiern lassen. Mit der Führung im Rücken wollen die Heimischen nachlegen, was aber vorerst nicht gelingt. Dann ist es aber so weit: Alexander Kiricsi nützt in Minute 32 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schließt zum 2:0 ab. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Nach 46 Minuten schickt der Schiedsrichter beide Teams in die Kabinen, die Zuschauer dürfen sich auf eine spannende zweite Hälfte freuen.

Dechantskirchen in Durchgang zwei mit Blitzstart

Die zweite Halbzeit beginnt mit einer kalten Dusche für die Gäste: Michael Fabry versenkt nach 52 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 3:0. In Minute 55 fasst sich Patrick Oswald ein Herz und vollendet eiskalt zum 4:0. In Minute 58 drückt Daniel Putz den Ball über die Linie und stellt auf 5:0. Die Gastgeber haben sich längst in einen Rausch gespielt. In der 65. Minute bekommt Christian Salmhofer die rote Karte wegen einer Tätlichkeit und darf sich über eine warme Dusche freuen. Der Schiedsrichter zeigt in der 65. Minute die rote Karte: Lukas Hammerl darf bereits früher unter die Dusche. Oswald trifft in der 74. Minute zum 6:0 für USV Dechantskirchen und lässt die Zuschauer jubeln. Mit seinem dritten Tor kurz darauf erhöht Patrick Oswald sein Torkonto erneut und schnürt damit einen lupenreinen Hattrick. Danach beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Dechantskirchen darf nach einem 7:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten