Wenigzell überrollt Naintsch im eigenen Stadion

SU Naintsch
UFC Wenigzell

Am Sonntag traf in der 2. Runde der Gebietsliga Ost der Tabellenzweite SU G1-Personal Schotterwerk Christandl Naintsch vor heimischem Publikum auf den Tabellenneunten UFC Wenigzell. SU G1-Personal Schotterwerk Christandl Naintsch gewann in Runde 1 mit 4:2 gegen USV St. Kathrein/Off., während UFC Wenigzell 2:3 gegen SV Teubl St. Johann/Haide verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SU G1-Personal Schotterwerk Christandl Naintsch mit 5:1 das bessere Ende für sich.


Christian Jokesch stellt auf 1:0

Die Zuseher erleben ein packendes Spiel und kommen voll auf ihre Kosten. Die Wenigzeller geben von Beginn Vollgas und sollten dann auch schnell in Führung gehen. Christian Jokesch zeigt in der 27. Minute seine Qualitäten in der Offensive und stellt nach einem schönen Angriff auf 0:1. Mit der Führung im Rücken wollen die Gäste nachlegen, was auch gelingt. Moritz Schiester verwertet in Minute 37 zum 0:2 und lässt Trainer und Mitspieler jubeln. Damit ist das Leder neuerlich im Tor. Damit ist für klare Fronten gesorgt. In der 45. Minute pfeift der Schiedsrichter die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit beginnnt mit stärkeren Gastgebern, die es noch einmal wissen wollen. Man hat noch nicht aufgegeben, es sollte aber nicht lange dauern, ehe die Heimischen den nächsten Dämpfer hinnehmen müssen. Michael Holzer bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 55. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:3. Das Spiel dürfte damit dann wohl entschieden sein. Die Wenigzeller haben aber noch nicht genug. Darauf hin kann der Ball in der 81. Minute nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Christian Jokesch verwertet zum 0:4. Die Gäste spielen sich einen Rausch. In Minute 85 fasst sich Holzer erneut ein Herz und verwertet überlegt zum 0:5. Und dann ist auch noch das halbe Dutzend voll. Johannes Hofer bewahrt in der 91. Minute die Übersicht und verwandelt präzise zum 0:6. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und UFC Wenigzell darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten