Gross Steinbach bleibt weiterhin das Maß aller Dinge!

In der 3. Runde der Gebietsliga Ost kommt es zum Aufeinandertreffen zwsichen Gross Steinbach und St.Jakob/W.. Gross Steinbach hat bisher einen tollen Saisonstart hingelegt, man konnte in den ersten beiden Runden zwei Siege einfahren und führt mit einem starken Torverhältnis von 8:0 die Liga an. Die Gäste aus St,Jakob/W. stehen mit drei Punkten auf dem achten Tabellenplatz, man möchte den Hausherren heute Paroli bieten. 

Gross Steinbach wird der Favoritenrolle gerecht 

Es haben vermutlich noch nicht alle Zuseher ihren Platz eingenommen, da klingelt es schon das erste Mal im Gehäuse der Gäste, Pethö Janos Zsolt trifft in der 3. Spielminute zum 1:0 für Gross Steinbach. St.Jakob/W. wirkt danach nur kurz geschockt, bei einem geblockten Schuss aus rund acht Metern hat man Pech. Anschließend übernimmt die Heimmannschaft aber immer mehr und mehr das Kommando, man dominiert die restliche erste Halbzeit, weitere Treffer gelingen bis zur Pause keine mehr. 

Chancen werden in Tore umgemünzt 

Die Gastgeber kommen stark aus der Kabine und machen sofort ordentlich Dampf. In der 61. Spielminute wird man dafür auch belohnt, Georg Voit trifft zum 2:0, es sollte nicht der letzte Treffer für ihn an diesem Tag sein. Gross Steinbach hat nach dem 2:0 das Spiel eigentlich im Griff, ein Geniestreich bringt die Gäste aber wieder zurück ins Spiel. Nach einem kurz abgepielten Freistoß zimmert Marco Pretterhofer den Ball unhaltbar ins Kreuzeck, es stehr nur mehr 2:1. St.Jakob/W. kann den Schwung aber nicht wirklich mitnehmen, ganz im Gegenteil, vier Minuten später muss man einen weiteren Gegentreffer hinnehmen, Gerog Voit verwandelt einen Freistoß in der 76. Minute zum 3:1. Gross Steinbach hat danach noch einige Chancen um den Sieg höher ausfallen zu lassen, ein Treffer gelingt noch, Georg Voit schnürt in der 82. Minute seinen Hattrick und trifft zum 4:1 Endstand. 

Statement Norbert Eggler (Trainer Gross Steinbach): "Das frühe Tor war natürlich ein idealer Start,wir haben das Spiel stets kontollieren können. Der Sieg geht in dieser Höhe in Ordnung, wir haben defensiv kaum etwas zugelassen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten