Spielberichte

Weiterhin vorne dabei: Gross Steinbach feiert gegen Wenigzell einen deutlichen Sieg!

In der 8. Runde der Gebietsliga Ost kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Gross Steinbach und Wenigzell. Die Vorzeichen für dieses Spiel sind sehr unterschiedlich, die Hausherren liegen mit 15 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz, auf die Spitze fehlen derzeit vier Zähler. Zuletzt konnte man einen deutlichen Sieg gegen St.Kathrein feiern, an diese Leistung möchte man anschließen. Wenigzell hält bei vier Punkten und liegt auf dem 12. Rang der Tabelle, allerdings hat man noch zwei Nachtragsspiele. 

Wenigzell effizient

Die Hausherren starten ambitioniert in das Spiel, man möchte man die Favoritenrolle annehmen, allerdings tut man sich zunächst schwer, klare Chancen zu erspielen. Da man allerdings defensiv kaum etwas zulässt, kann man sich mit Fortdauer der ersten Halbzeit noch mehr der Offensive widmen. Nach 38 Minuten wird man dann belohnt, Georg Voit kann aus spitzem Winkel zum 1:0 für die Hausherren treffen. Nach 45 Minuten kommen die Gäste zur ersten nennenswerten Chance, können diese aber gleich zum 1:1 nutzen, Christian Jokesch trifft mit einem abgefälschten Schuss zum 1:1.  

Chancen werden verwertet

Die Eggler Elf kommt erneut besser aus der Kabine heraus und kann in der 53. Spielminute in Front gehen, nach einem Stanglpass trifft Pethö Janos Zsolt ins kurze Eck, es steht 2:1. Im Gegensatz zur ersten Halbzeit können sich die Hausherren nun deutliche und klare Möglichkeiten erspielen, man scheitert aber immerwieder an Andreas Hofer. In der 85. Minute ist der Keeper dann aber ein drittes Mal geschlagen, Manuel Gruber kann mit einem abgefälschten Schuss zum 3:1 treffen, wohl die Entscheidung im Spiel. Den Schlusspunkt setzt in der ersten Minute der Nachspielzeit jener Mann, der den Torreigen auch eröffnet hat, Gerog Voit nutzt ein Missverständnis der Wenigzeller Hintermannschaft aus und schiebt den Ball zum 4:1 Endstand ins leere Tor. 

Statement Norbert Eggler (Trainer Gross Steinbach): "Es war ein klares Spiel, der Sieg war in dieser Höhe verdient. Vor allem in der zweiten Halbzeit hatten wir viele gute Möglichkeiten." 

Christopher Knöbl

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter