StayAtHome-Wordrap (40): Christian Wolf (St. Ruprecht/Raab /GLO)

Keine Einheiten mit der Mannschaft, keine Spiele, kein Meisterschaftsbetrieb – Auch die Akteure der Gebietsliga Ost sind in diesen Tagen und Wochen auf sich allein gestellt. Heißt: Individualtraining, Intervallläufe, intensive Workouts. Was tut sich sonst noch in den eigenen vier Wänden? Um das herauszufinden, spielte Ligaportal.at einen verbalen Doppelpass mit Akteuren verschiedener Vereine. Der bereits vierzigste Teil kommt vom SC Raiffeisen St. Ruprecht/Raab. Ligaportal.at konfrontierte Leistungsträger Christian Wolf mit einem Wordrap:

 

So halte ich mich aktuell fit: Laufen, Radfahren, Home-Workouts

 

Mit diesem Teamkollegen habe ich jetzt den meisten Kontakt: In einer gewissen Weise mit fast allen.

 

Ist der Meisterschaftsabbruch die richtige Entscheidung: Schwer zu beurteilen, aber wir müssen es akzeptieren.

 

Homeoffice: Betrifft mich nicht, durfte zum Glück normal weiterarbeiten.

 

Diese Mahlzeit gibt es bei mir zurzeit häufig: Pizza, Apfelstrudel

 

Darum fehlt mir das Mannschaftstraining: Weil es mit dieser geilen Truppe einfach Spaß macht, auch abseits des Platzes.

 

Diese Serie schaue ich aktuell: keine bestimmte

 

Verschiebung der EM: Schade, aber logische und richtige Entscheidung.

 

Geisterspiele: langweilig

 

Auf diese Schutzmaßnahmen achte ich besonders: Hygiene

 

Lieblings-App: WhatsApp & Instagram

 

Challenges auf Instagram: ganz unterhaltsam

 

Vorbild: mein Papa

 

Lieblingsfilm: Mission Impossible, Predator

 

Mein bester Gegenspieler war: Sebastian Schmiedhofer und Patrick Grabner

 

Das war mein bestes Spiel in der Herbstsaison 2019: Der 5:1-Sieg in Festenburg, war zugleich auch ganz eine starke Mannschaftsleistung.

 

Ligaportal: Super-Sache

 

>> Werde jetzt zum Papp-Fan und unterstütze deinen Herzensklub mit einer Spende <<

 

 

by: Ligaportal/Roo

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten