Gebietsliga Süd: Vorschau Runde 23: Die Top-Vier sind gefordert!

altNun geht es in die entscheidende Phase der Meisterschaft und die 23. Runde in der Gebietsliga Süd steht auf dem Programm. Die vielen englischen Wochen haben die Meisterschaft noch spannender gemacht, als sie es vorher bereits war. Reihenweise stolpern die Favoriten, sodass es nun einen Vierkampf um den Aufstieg in die Unterliga Süd gibt. Neben den beiden letztjährigen Aufsteigern aus der 1. Klasse sind vor allem der Tabellenführer und auch die Wolfsberger mitten drinnen, um dabei ein Wörtchen mitzureden. Nicht zuletzt aufgrund der schwierigen Aufgaben für alle vier erwartet uns in dieser Woche ein echter Showdown auf allen Plätzen der Liga. Einen ausführlichen Blick auf die anstehenden Begegnungen wirft exklusiv für Sie ligaportal.at.

 

Freitag, 24.05.2013: 19:30 -  SVU Steirerfleisch Wolfsberg - TUS St. Peter am Ottersbach (Hinspiel: 3:3)

altaltDa wären sie nun wieder zurück im Titelrennen. Die Rede ist von der Elf von Helmut Jauk, die nach zwei Siegen in der vergangenen Wochen nun nur noch drei Punkte hinter dem Tabellenführer aus Deutsch Goritz liegt. Die Schwarzautaler haben die Niederlage im Derby gegen Mureck sichtlich gut verkraftet und lieferten in der Folge gegen Kirchbach (3:0) und Bad Blumau (2:1) wohl schon so etwas wie Meisterstücke ab. Ob die Wölfe auch gegen die immer unangenehm zu bespielenden Mannen aus St. Peter/O. weitersiegen kann wird sich bereits am Freitag zeigen. Die Rossmann-Elf gab zuletzt nach einigen Niederlagen in Gnas wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich, und nicht zuletzt aufgrund des 3:3 im Hinspiel ist das bestimmt keine "gmahte Wiesn" für die Hausherren.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 25.05.2013: 17:00 -  USV Gnas KM II - USC Jagerberg (Hinspiel: 0:2)

altaltUm nicht mehr allzu viel geht es auf den ersten Blick amGnaser Sportplatz, wenn die Zweier des Gastgebers die Jungs aus Jagerberg empfängt. Aber um wieviel es wirklich geht können wohl vor allem die Heimischen schwer abschätzen. Zuletzt war am deutlich am absteigenden Ast und musste am Dienstag im Nachtrag gar gegen Fix-Absteiger Fürstenfeld KM II kräftig Federn lassen. Sollte es tatsächlich vier Absteiger geben, dürften in Gnas die Alarmlämpchen bereits grellrot blinken. Mit dem USC kommt jedenfalls eine Mannschaft zu Gast, die im Frühjahr desöfteren ihre Gefährlichkeit unter Beweis gestellt hat und mit dem Sturmduo Plosnik/Besic eines der besten der Liga aufzuweisen hat.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 25.05.2013: 17:00 -  SC Raiffeisen Fürstenfeld KM II - USV Söchau (Hinspiel: 2:3)

altaltDie beiden abgeschlagenen Vereine aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld messen ihre Kräfte am Samstag-Abend im Rudolf Gutmann Stadion, wobei es hier nur mehr ums Prestige geht. Zu schwach waren die Vorstellungen beider Teams bis hierher, sodass es für die Söchauer bereits rechnerisch und die Fürstenfelder auch theoretisch unmöglich ist, die Liga zu halten. Die jungen Wilden von Manfred Posch werden sich in diesem Derby allerdings mit Anstand aus der Gebietsliga verabschieden und sich für die bittere 2:3-Niederlage in Söchau revanchieren wollen. Die Chancen, dass dieses Vorhaben auch gelingt, stehen nach dem völlig überraschenden 2:0-ieg am Dienstag-Abend in Gnas durchaus gut.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Samstag, 25.05.2013: 17:00 -  USC Rogner Bad Blumau - TUS Raiba Kirchbach (Hinspiel: 2:2)

altaltEinen echten Kracher gibt es im Blumauer Safenstadion, wo der bis vor zwei Wochen noch unangetastete USC Bad Blumau auf Wiedergutmachung für die beiden Rückschläge in Gnas und vor eigenem Publikum im Schlager gegen Wolfsberg ist. Die Gäste aus Kirchbach unter ihrem Trainer Josef Felgitscher haben sich zwar bereits aus dem Titelrennen verabschiedet, könnten aber, wie am Montag beim Kantersieg im Nachtrag gegen Deutsch Goritz gsehen, einmal mehr das Zünglein an der Aufstiegs-Waage sein. Das 2:2 im Herbst ist ein weiterer Beweis, wie offen dieser Schlagabtausch werden könnte. Alles andere als ein Sieg würde den Blumauer Unterliga-Ambitionen einen argen Dämpfer versetzen.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Sonntag, 26.05.2013: 17:00 -  DUSV Therme Loipersdorf - USV Deutsch Goritz (Hinspiel: 3:2)

altalt"Wir wollten gegen Kirchbach unbedingt gewinnen und uns einen Polster von sechs Punkten herausspielen", analysierte DG-Coach Herbert Bäck im Gespräch mit ligaportal.at die Situation vor dem Pfingstwochenende trocken. Dass dieses Vorhaben nicht geglückt ist, und man in Kirchbach mit 1:4 untergegangen ist, ist bereits hinlänglich bekannt. "Durch die fünfte gelbe Karte von Pekmezovic hat uns ein sehr guter und vor allem erfahrener Spieler gefehlt. Wir haben gewusst, dass es unter Druck nicht leicht zu spielen ist, und haben es dieses Mal auch nicht geschafft", meinte Bäck anschließend. Im Dietersdorfer Waldstadion, wo man an diesem Sonntag antreten muss, hängen die Trauber generell immer sehr hoch. Die Loipersdorfer sind sowieso so etwas wie ein Angstgegner des Tabellenführers. In den letzten eineinhalb Jahren gab es nur einen einzigen Zähler für Goalgetter Marcel Gider und Co.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Sonntag, 26.05.2013: 17:00 -  SVU Kapfenstein - USV St. Marein bei Graz (Hinspiel: 1:4)

altaltWenn in Kapfenstein der Neuntplatzierte St. Marein zu Gast ist, gibt es ein Duell der Anführer des hinteren Mittelfelds der Tabellen. Während sich die Mareiner bereits deslängeren aller Abstiegssorgen entledigt haben, brauchen die Kapfensteiner wohl noch einen Sieg, um auch theoretisch nicht mehr in Nöte zu geraten. Die Frühjahrsform beider Teams ist auf alle Fälle gut, wobei der Kapfensteiner Motor nach den vielen Sieg zu Beginn der Rückrunde zuletzt grob ins Stocken geraten ist. Gibt es am kleinen Platz der SVU tatsächlich, wie beim 4:1 im Hinspiel, einen Sieg der Gäste rund um den routinierten Goalie Wolfgang Lichtenegger, muss das bereits sicher gerettet schienene Kapfenstein doch noch um den Klassenerhalt zittern.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Sonntag, 26.05.2013: 17:00 -  USC Raiffeisen Großwilfersdorf - TUS Tondach Mureck (Hinspiel: 1:1)

altaltDen Abschluss dieser Runde liefern der USC Großwilfersdorf und der zweite Aufsteiger der Saison aus Mureck ab. Für die Elf von Erwin Wieser geht es eigentlich nur noch um die goldene Ananas. Man will sich in den letzten Runde mit Anstand von den eigenen Fans verabschieden, da das vor der Saison so erhoffte Aufstiegsziel einmal mehr nicht erreicht wurde. Auf der anderen Seite geht es für Zoran Brecelj und seine Jungs aus dem Süden nachwievor um alles. Man hätte längst zur Spitze aufschließen können, verabsäumte es allerdings zuletzt beim 1:1 gegen Kirchbach zwei wichtige Punkte mehr auf Deutsch Goritz, Bad Blumau und Wolfsberg gut zu machen. Dasselbe Ergebnis wie in Kirchbach gab es für den TUS übrigens auch im Hinspiel gegen GroWi. Mit diesem Resultat werden die Murecker dieses Mal aber definitiv nicht zufrieden sein, denn dann wären alle Träume auf den direkten Durchmarsch aus der 1. Klasse Süd B in die Unterliga Süd endgültig ausgeträumt.

Übertrage dieses Spiel mit deinem Handy im Live-Ticker!

 

Bist du am Wochenende auf einen der diversen Schauplätze? Dann lass doch auch andere an den spannenden Spielen teilhaben und ticker das Match ganz einfach via Handy oder Laptop!

von Markus Pammer 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten