Gebietsliga Süd

Siebing: Auf zu mehr Auswärtspunkten

Der USV Siebing beendete die Hinrunde in der Gebietsliga Süd Steiermark auf dem sechsten Tabellenplatz. Man konnte 19 Punkte für sich verbuchen und man darf zufrieden sein, auch wenn der erste Platz wohl unerreichbar ist. LIGAPORTAL sprach an dieser Stelle mit dem sportlichen Leiter Johannes Fauland. Er stand uns für ein Interview zur Verfügung. Wir sprachen mit ihm über den Herbst, die Vorbereitung und mögliche Transfers. 

LIGAPORTAL: Waren Sie mit der Hinrunde zufrieden? 

Johannes Fauland: "Der Herbst ist für uns unter den Erwartungen geblieben. Wir hatten mehr vor, das was dann herausgekommen ist, war zu wenig."

LIGAPORTAL: Was hat nicht so gepasst?

Johannes Fauland: "Naja, wir hatten vor allem bei Auswärtsspielen große Probleme. Ich hoffe, dass wir das im Frühjahr abstellen können. Wenn man sich unser Torverhältnis anschaut, ist das eigentlich eh in Ordnung. Wir haben 41 Tore geschossen und nur 18 gekriegt. Die 41 sind der zweitbeste Wert in der Liga, die 18 Gegentreffer der drittbeste Wert aller Mannschaften. Das Potenzial ist da. Wir müssen einfach auswärts besser werden.""

LIGAPORTAL: Wird es neue Gesichter geben?

Johannes Fauland: "Ja, es wird neue Gesichter geben. es gibt ein paar Optionen, aber es gibt auch Spieler, die uns nicht mehr zur Verfügung stehen. Joachim Platzer kann wegen der Arbeit nicht und Othmar Roth wechselt leihweise nach Weinburg."

LIGAPORTAL: Was ist noch möglich im Frühjahr?

Johannes Fauland: "Naja, es wird so sein, dass wir an Fürstenfelds Zweier nicht mehr herankommen und mit dem zufrieden sein müssen, was noch geht. Prinzipiell denken wir schon an die nächste Saison. Wir wollen etwas aufbauen, um dann nächstes Jahr anzugreifen."

LIGAPORTAL: Wer wird Meister?

Johannes Fauland: "Ich denke, dass sich St. Peter das nicht mehr nehmen lassen wird, auch wenn es punktemäßig sehr eng zugeht."

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten


Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter