Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

USC Großwilfersdorf: Die "Jubiläumssaison" gilt es taktvoll ausklingen zu lassen!

Der USC Raiffeisen Großwilfersdorf, der gegenwärtig gerade seine zehnte Spielsaison in Serie in der Gebietsliga Süd absolviert, wird wohl auch diesmal wieder keine tragende Rolle spielen, wenn es darum geht die vorderen Tabellenplätze zu vergeben. Denn mit einem Platzierungsschnitt von 7,2 reichte es im Jahrzehnt zuvor gerade Mal zu zwei dritten Plätzen. Aktuell ist die Truppe von Trainer Franz Eibl mit dem 8. Rang einmal mehr jenseits von Gut und Böse zu finden. Sprich die Großwilfersdorfer können im "Niemandsland" der Tabelle liegend, in der Rückrunde soweit unbeschwert auftreten. Auffallend auch, dass der USC was die Tordifferenz anbelangt ganz und gar nicht sparsam zuwerke ging. So reichte es in den 13 Spielen zwar zu herzeigbaren 33 Treffern, aber im Gegenzug musste man dann auch genauso viele Tore hinnehmen. Wie sieht Sektionsleiter Florian Hörzer den gegebenen Sachverhalt bzw. was erwartet er von der nahen Zukunft. Ligaportal.at stellte dem umtriebigen, sympathischen Funktionär 6 Fragen:

 

Wie weit wurden die im Sommer gesteckten Erwartungen in der Hinrunde erfüllt?

"Mit dem Gezeigten gilt es nur bedingt zufrieden zu sein, war die Hoffnung doch gegeben weiter vorne mitzuspielen zu können. Letztendlich aber hatten wir auch mit Verletzungspech zu kämpfen, das den ohnehin kleinen Kader dann auf eine Bewährungsprobe stellte."

Was waren die persönlichen Highlights im Herbst?

"Beim 2:1-Heimsieg am 11. Spieltag gegen Sinabelkirchen ist es uns wohl gelungen die stärkste Herbstperformance abzurufen."

Was blieb in weniger erfreulicher Erinnerung?

"Bei der 1:3-Niederlage in Söchau eine Woche davor haben wir uns hingegen nicht wirklich mit Ruhm beckleckert."

Wann erfolgt der Trainingsstart bzw. wie sieht das Aufbauprogramm aus?

"Anfang Feber geht es dann los mit den Freilufteinheiten. Die Testspiele auf Kunstrasen gehen dann weitgehenst in in Fürstenfeld und Feldbach über die Bühne."

20746391 1527134240681029 6591254090745242401 o Bildgröße ändern

Beim USC Großwilfersdorf hat man es doch vor demnächst auch einmal um den Titel mitzuspielen.

(Bildquelle: USC Großwilfersdorf)

 

Wird es zu Kaderveränderungen kommen?

"Michael Seidl kommt nach seiner Verletzung retour zur Mannschaft. Ansonsten sollte alles soweit beim Alten bleiben."

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel aus?

"Wir wollen schnellstmöglich die nötigen Punkte am Konto haben, damit wir soweit aller Sorgen entledigt sind. In weiterer Folge gilt der Fokus dann schon der anstehenden Spielsaison 18/19, wo es dann gilt eine konkurrenzfähige Mannschaft zu stellen."

Danke für die Interviewbereitschaft!

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker
Transfers Steiermark

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter