Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Kein Sieger in spannendem Spiel zwischen Fürstenfeld und Pertlstein

SC Fürstenfeld II
Pertlstein/Fehring II

Am Samstag traf in der 6. Runde der Gebietsliga Süd SC Raiffeisen Fürstenfeld II vor heimischer Kulisse auf Raiffeisen Pertlstein/Fehring II. In den letzten Jahren gab es nie ein Aufeinandertreffen beider Teams. Am Ende gab es eine wohl gerechte Punkteteilung. Die beiden Teams hatten ihr Pulver in der ersten Halbzeit schon verschossen. 


Stephan Froschauer trifft nach 32 Minuten

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Dabei sind die Fürstenfelder das bessere Team und setzen den Gegner gehörig unter Druck. Es ergeben sich auch Tormöglichkeiten, doch jedes Mal geht der Ball knapp am Tor vorbei. Die Pertlsteiner machen es besser: In Minute 32 drückt Stephan Froschauer den Ball über die Linie und stellt auf 0:1. Er wird von Jakob Auner in Szene gesetzt, lässt einen Gegenspieler aussteigen und schiebt ein. Die Fürstenfelder lassen sich vom Rückstand aber nicht groß beeindrucken, sondern schlagen zurück. Anschließend lässt in Minute 39 Elias Neubauer dem Torwart im gegnerischen Gehäuse nach einem Stanglpass keine Chance und trifft zum 1:1. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Keine Tore in der zweiten Spielhälfte

In der zweiten Halbzeit sollten keine Tore mehr fallen. Dabei gibt es für die Fans doch die eine oder andere Chance zu sehen, nur das mit dem Toreschießen will irgendwie nicht klappen. Fürstenfeld hat zunächst etwas mehr vom Spiel, doch auch die Perlsteiner werden stärker und setzen den Gegner unter Druck. Nach etwas mehr als 90 Minuten pfeift der Unparteiische das Spiel ab und schickt beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen müssen, unter die Dusche.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung