Heimdreier: Sinabelkirchen kann sich gegen den Spitzenreiter Siebing durchsetzen!

Den Auftakt zur 11. Runde der Gebietsliga Süd machen Sinabelkirchen und Usv Siebing. Die Hausherren haben 16 Punkte auf dem Konto und sind auf dem 5. Tabellenplatz zu finden, die Gäste aus Siebung führen mit 27 Zählern die Tabelle an. Sinabelkirchen musste sich zuletzt Wolfsberg mit 1:4 geschlagen geben, davor setzte man sich gegen Murfeld Süd deutlich mit 5:0 durch. Nun soll der nächste Heimdreier folgen, kein leichtes Unterfangen, immerhin ist Siebing die beste Auswärtsmannschaft, man holte neun Punkte aus vier Spielen. Das Duell vergangene Spielezeit ging mit 2:1 an Sinabelkirchen, man darf auf den Ausgang dieses Mal gespannt sein, geleitet wird das Spiel von Johann Gruber.

Pfeifer sorgt für die Führung

Es entwickelt sich von Beginn an ein gutes und schnelles Fußballspiel, es geht flott hin und her, den 150 Zusehern wird von Beginn an etwas geboten. Es gibt auf beiden Seiten die ein oder andere Möglichkeit, eine davon kann Sinabelkirchen nach 21 Minuten zur Führung nutzen, Martin Pfeifer trifft für die Elf von Hubert Kulmer. Die Partie danach weiterhin ausgeglichen, Siebing möchte natürlich so schnell wie möglich zum Ausgleich kommen, Sinabelkirchen macht die Sache defensiv aber gut. So kann die Heimelf mit der knappen Führung in die Pause gehen, es steht 1:0. 

Ein offener Schlagabtausch

Auch im zweiten Durchgang geht es munter weiter, nach 60 Minuten kann Siebing zum 1:1 Ausgleich kommen, Gregor Politsch trifft für die Elf von Thomas Luttenberger. Es ist danach ein Spiel auf Messers Schneide, man wird das Gefühl nicht los, das der nächste Treffer der entscheidende im Spiel sein könnte. Dieser nächste Treffer gelingt erneut den Gastgebern, Patrick Ackerl bringt Sinabelkirchen mit 2:1 in Front. Die Elf von Hubert Kulmer bleibt nun aktiv und erhöht nur vier Minuten später auf 3:1, Marcel Cerma trifft mit einem sehenswerten Schuss. Die Hausherren spielen die Partie in weiterer Folge trocken nach Hause und können drei Punkte gegen den Tabellenführer einfahren. 

Stimme zum Spiel:

Hubert Kulmer (Trainer Sinabelkirchen): "Es war das erwartet schwere Spiel, Siebing hat sich sehr präsent gezeigt. Im Großen und Ganzen war das Spiel ausgeglichen, der Sieg ist für uns enorm wichtig, Lob an die Mannschaft."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten