Zuseher-Statistik: Durchaus vorzeigbare Zahlen in der Gebietsliga Süd!

Insgesamt waren es 91 Begegnungen, die in der Hinrunde in der Gebietsliga Süd über die Bühne gingen. Aber welche Mannschaften sind eigentlich die Zusehermagneten bzw. wo ist um einiges weniger los. In Summe säumen im Herbstdurchgang 11.730 Besucher die Drehkreuze. Was dann einen akzeptablen Schnitt von nur 128 Beobachtern pro Spiel ergibt. Eine Begegnung weist in der Hinrunde 300 Besucher auf: Siebing gegen Weinburg (21.09). Bei den Spielen Wolfsberg gegen Sinabelkirchen (18.10)  und Breitenfeld gegen Großwilfersdorf (26.10) waren jeweils 250 Zuseher mit dabei.

 

 

 Platz  Verein  Zuseher  Spiele Schnitt 
    1.  Unterlamm   1.280     7   182
    2.   Wolfsberg   1.010     6   168
    3.  Siebing   1.160     7   165
    4. Kapfenstein      980     7   140
    5.  Weinburg     955     7   136
    6.  Sinabelkirchen     805     6   134
    7.  Fehring II     790     6   131
    8.  Breitenfeld     780     6    130
      Mühldorf     780     6   130
   10.   Nestelbach     845     7   120
   11.  Murfeld     630     6   105
  12.   Gnas II     690      7    98
  13.  Gleichenberg II     575     6    95
  14.  Großwilfersdorf     450     7    64

 

 

by: Ligaportal/Roo

 


Fußball-Tracker

Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Folge uns auf Facebook

Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter