Vereinsbetreuer werden

Reinprecht schießt USV Murfeld Süd zum Sieg bei Pertlstein/Fehring II

Pertlstein/Fehring II
USV Murfeld Süd

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die USV Murfeld Süd mit 2:1 gegen die Reserve von Pertlstein/Fehring für sich entschied. USV Weingerl & Co Bau GmbH Murfeld Süd wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Im Hinspiel waren beide Kontrahenten beim 1:1 mit einer Punkteteilung auseinandergegangen.


Vor 45 Zuschauern markierte Stephan Froschauer das 1:0 (21.). Für das erste Tor von USV Murfeld Süd war Christian Weber verantwortlich, der in der 34. Minute das 1:1 besorgte. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Jan Reinprecht beförderte das Leder zum 2:1 von USV Weingerl & Co Bau GmbH Murfeld Süd in die Maschen (50.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen siegten die Gäste gegen Pertlstein/Fe.

Kurz vor Ende der Spielzeit nimmt Raiffeisen Pertlstein/Fehring II eine Position im unteren Tabellenmittelfeld ein. Der Gastgeber verbuchte insgesamt zehn Siege, zehn Remis und 14 Niederlagen. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist bei Pertlstein/Fehring II noch ausbaufähig. Nur drei von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

USV Murfeld Süd muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. USV Weingerl & Co Bau GmbH Murfeld Süd befindet sich mit 27 Zählern kurz vor dem Abschluss der Saison im Niemandsland der Tabelle. Acht Siege, drei Remis und sechs Niederlagen hat USV Murfeld Süd momentan auf dem Konto.

Am nächsten Samstag reist Pertlstein/Fe. zur Zweitvertretung von USV Gnas, zeitgleich empfängt USV Weingerl & Co Bau GmbH Murfeld Süd USV Raika Unterlamm.

Gebietsliga Süd: Raiffeisen Pertlstein/Fehring II – USV Weingerl & Co Bau GmbH Murfeld Süd, 1:2 (1:1)

  • 50
    Jan Reinprecht 1:2
  • 34
    Christian Weber 1:1
  • 21
    Stephan Froschauer 1:0