Gebietsliga Süd 15/16: Vorschau Runde 14

Endlich! Es geht wieder los. Nach vier Monaten Pause steht in der steirischen Gebietsliga Süd der 14. Spieltag auf dem Programm. Auf die Fans warten sieben sehr interessante Partien. Schon die erste Runde verspricht reichlich Spannung! Alle Vereine werden beherzt kämpfen und auf sich aufmerksam machen wollen. Welche Teams holen sich die begehrten drei Punkte? Und wer muss sich zum Rückrundenauftakt geschlagen geben? Auf ligaportal.at gibt es natürlich wie gewohnt die Vorschau zum Spieltag. Schnell reinschauen!


Sa, 19.03.2016, 15:00 Uhr

USV Murfeld Süd - USV St. Marein bei Graz

Live-Ticker

USV Murfeld Süd USV St. Marein bei Graz

Am Samstag geht es auch in der Gebietsliga Süd endlich wieder zur Sache. Um 15 Uhr wird es schon heiß, schließlich trifft Murfeld Süd auf die Elf aus St. Marein/Graz. Der Aufsteiger Murfeld Süd kann auf einen bärenstarken Herbst zurückblicken, schließlich konnte man sich 29 Punkte erarbeiten und man überwinterte auf Platz zwei. St. Marein schrieb zwölf Punkte an und ist auf Rang neun zu finden. St. Marein ist gewarnt, denn die Gastgeber ließen im Herbst vor heimischem Publikum kaum etwas anbrennen.

Sa, 19.03.2016, 15:00 Uhr

SU Riegersburg/Vulkanland - USC Raiffeisen Großwilfersdorf

Live-Ticker

SU Riegersburg/Vulkanland USC Raiffeisen Großwilfersdorf

Zur selben Zeit kommt es zum Duell zwischen der SU Riegersburg und der Truppe des USC Großwilfersdorf. Die Riegersburger liegen mit 18 erspielten Zählern im Tabellenmittelfeld und wollen nun auch im Frühjahr fleißig Punkte anschreiben. Für Großwilfersdorf verlief der Herbst nicht ganz nach Wunsch. Die Rückrunde soll für den Tabellenzehnten wesentlich besser laufen. Abgesehen davon hat Großwilfersdorf mit der Sportunion noch eine Rechnung offen, denn im Hinspiel musste man sich mit 0:2 geschlagen geben.

Sa, 19.03.2016, 16:00 Uhr

SVU Steirerfleisch Wolfsberg - SV Union Sturm Klöch

Live-Ticker

SVU Steirerfleisch Wolfsberg SV Union Sturm Klöch

Um 16 Uhr empfängt die Truppe des SVU Wolfsberg die Elf des SV Klöch. Beide Mannschaften hatten es im Herbst nicht besonders einfach. Wolfsberg holte sich zwölf Punkte und überwinterte auf Rang elf und die Klöcher konnten gar nur neun Punkte anschreiben und starten vom vorletzten Platz aus in die Rückrunde. Beide Mannschaften wollen die Klasse unbedingt halten und werden hochmotiviert in das Frühjahr starten. Ein erfolgreicher Auftakt wäre für beide Mannschaften von Vorteil und würde für zusätzliches Selbstvertrauen sorgen. Im Hinspiel trennte man sich 1:1. Ob es dieses Mal einen Gewinner geben wird?

So, 20.03.2016, 15:00 Uhr

USV Nestelbach im Ilztal - SVU Immo Company Halbenrain

Werde Live-Ticker-Reporter und gewinne Traumurlaube sowie 3 brandneue iPads!

USV Nestelbach im Ilztal SVU Immo Company Halbenrain

Weiter geht es dann am Sonntag um 15 Uhr, mit der Partie zwischen dem USV Nestelbach und der Elf des SV Halbenrain. Eine lange und intensive Vorbereitungszeit liegt hinter den beiden Mannschaften, nun ist es aber endlich wieder soweit und die beiden Teams können zeigen, was sie drauf haben. In der Hinrunde erspielten die Nestelbacher sowie auch die Truppe aus Halbenrain zwölf Punkte. Aufgrund des besseren Torverhältnisses liegen die Nestelbacher allerdings einige Plätze vor den Gästen. Nestelbach hat Heimrecht und will diesen Vorteil unbedingt nützen. Ganz so einfach wird sich Halbenrain aber nicht geschlagen geben. Sie wollen ihren 3:1-Sieg aus der Hinrunde bestätigen.

So, 20.03.2016, 15:00 Uhr

Tus St. Peter/O. - Tus Raiba Kirchbach

Live-Ticker

Tus St. Peter/O. Tus Raiba Kirchbach

St. Peter/O. hat es in dieser Saison alles andere als einfach. Der Herbst verlief überhaupt nicht nach Wunsch und so hält man, mit nur drei Zählern auf dem Konto, die Roter Laterne in der Hand. Zum Auftakt bekommt es das Schlusslicht nun mit einem ganz harten Brocken zu tun, schließlich ist der Spitzenreiter aus Kirchbach zu Gast. Die Kirchbacher strotzen, auch nach der langen Winterpause, vor Selbstvertrauen und wollen die Liga weiterhin dominieren. Die Gastgeber werden den Kopf aber nicht in den Sand stecken und bestimmt bemüht auftreten.

So, 20.03.2016, 15:00 Uhr

SV Pratscher Sinabelkirchen - USC Jagerberg – St.Stefan/R.

Live-Ticker

SV Pratscher Sinabelkirchen USC Jagerberg – St.Stefan/R.

Ganz schön spannend wird es wohl auch in Sinabelkirchen werden, denn da ist die Elf aus Jagerberg zu Gast. Hier treffen zwei Tabellennachbarn aufeinander, die nur einen Punkt voneinander getrennt sind und ganz vorne mitmischen. Beide Mannschaften wollen erfolgreich in die Rückrunde starten, um weiterhin vorne dranzubleiben. Schon im Hinspiel ging es zwischen den beiden Teams ordentlich zur Sache und man trennte sich mit einem 2:2 voneinander. Ist gar wieder mit einer ausgeglichenen Partie zu rechnen, oder kann sich dieses Mal jemand durchsetzen?

So, 20.03.2016, 15:00 Uhr

USV Raika Unterlamm - TuS JR Company GmbH Mureck

Live-Ticker

USV Raika Unterlamm TuS JR Company GmbH Mureck

Auch zwischen dem USV Unterlamm und dem TUS Mureck kommt es zu einem Duell zweier Tabellennachbarn. Mureck konnte sich im Herbst zwei Punkte mehr erarbeiten und liegt somit auch einen Platz vor Unterlamm. Für Spannung ist also reichlich gesorgt! Das Hinspiel präsentierte sich recht knapp und konnte Unterlamm mit 1:0 für sich entscheiden. Nun hat Unterlamm Heimrecht, will die Heimstärke weiterhin ausspielen und den 1:0-Sieg aus der Hinrunde bestätigen. Ganz so einfach wird es ihnen Mureck aber nicht machen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten