Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Lebenszeichen: Nachzügler St. Martin/S. mit dem Punkt in Wettmannstätten [Video]

UFC Wettmannstätten
GSV St. Martin/S.

Am Freitagabend traf in der 6. Runde der Gebietsliga West der Tabellenachte UFC Haring-Group Wettmannstätten vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierzehnten GSV Löscher Elektronik St. Martin i.S.. UFC Haring-Group Wettmannstätten remisierte in Runde 5 mit 1:1 gegen Eibiswald-Pitschgau, während GSV Löscher Elektronik St. Martin i.S. 4:9 gegen USV Installationen Veronik Grenzland verlor . In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen. Und auch diesmal gab es wieder eine Punkteteilung, die dann auch weitgehenst dem Gezeigten entspricht. Wettmannstätten ist damit weiterhin im Tabellen-Mittelfeld zu finden, während St. Martin/S. weiterhin der Träger der roten Laterne ist. Spielleiter war Daniel Kreiner - 50 Zuseher waren mit dabei.

Dominic Gedl bringt die Gäste in Front

Zu Beginn der Begegnung sind es die Krenn-Schützlinge, die bemühter sind das Spiel an sich zu reißen. Nachdem man sich dann aber mehr und mehr an der Defensive der Gäste die Zähne ausbeißt, kommen auch diese immer besser in die Begegnung. In der 26. Minute gelingt es dann auch Dominic Gedl nach einer sehenswerten Einzelaktion mit 0:1 in Führung zu gehen. Was der Hopfer-Truppe, die sich von der letzten Abreibung gegen Grenzland gut erholt zeigt, dann in weiterer Folge doch den nötigen Rückhalt verleiht. So lässt man dann gegen einen anstürmenden Gegner vorerst nicht mehr viel anbrennen bzw. gelingt es dann auch diesen knappen Eintorevorsprung in die Halbzeit zu bringen. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.  

VideoTor GSV St. Martin/S. 39. Minute

Das Remis entspricht dann dem Gezeigten

Am Spielcharakter, insgesamt kommt es zu sieben Verwarnungen, sollte sich dann auch im zweiten Durchgang nichts wesentliches ändern. Augenblicke nach Wiederbeginn kommt es dann zum Ausgleich. Tormacher Gerhard Gasser, von Weinburg gekommen, ist es, der in der 46. Minute für das 1:1 verantwortlich zeichnet. Jetzt wittert Wettmannstätten Morgenluft bzw. ist man nun darum bemüht das Offensivspiel noch um einiges variantenreicher zu gestalten. Was dann bei Dauerregen keine einfache Aufgabe ist. Hinzu kommt, dass St. Martin/S. mit Nachdruck zum verstehen gibt, dass man nicht mehr gewillt ist sich die Butter noch vom Brot nehmen zu lassen. In der Schlussminute hätte es dann auch gut und gerne 1:2 stehen können. Der heimische Keeper Oliver Kraner kann das aber mit einer tollen Reaktion verhindern - Spielendstand: 1:1. In der nächsten Runde gastiert Wettmannstätten in St. Stefan/Stainz - St. Martin/Sulmtal besitzt gegen Voitsberg II das Heimrecht.

 

Thorsten Müller, Sektionsleiter/Spieler, Wettmannstätten:

"Mit dem einen Punkt, den unser Goalie im letzten Moment festhalten konnte, gilt es doch zufrieden zu sein. Wir streben es doch an, uns im vorderen Drittel der Tabelle festzusetzen. Dabei kommt es dann auch laufend zu Einsätzen unserer nachdrängenden jungen Garde."

 

Robert Tafeit

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung