Spielberichte

Einseitige Sache: Die SG Eibiswald-Pitschgau lässt Wettmannstätten alt aussehen [Video]

UFC Wettmannstätten
Eibiswald-Pitschgau

Am Freitagabend empfing der UFC Haring-Group Wettmannstätten vor eigenem Publikum den Tabellenfünften die Spielvereinigung Eibiswald-Pitschgau. Das Ziel der Heimischen war klar: drei Punkte sollen die Fans zum Jubeln bringen. In der letzten Begegnung beider Mannschaften wurden die Punkte geteilt. Diesmal aber konnte sich die Krottmaier-Truppe ganz klar durchsetzen. Mit diesem Sieg ist die Spielgemeinschaft mit drin im Rennen um den 3. Platz. Wettmannstätten ist weiterhin Tabellen-Mittelfeld antreffbar. Schiedsrichter war Thomas Dienstleder. 110 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Gäste sind das federführende Team

Spielvereinigung Eibiswald-Pitschgau kommt besser in die Partie und erzielt nach nur wenigen Minuten den Führungstreffer. Dejan Besic trifft in der 15. Minute zum 0:1 für die Gäste und lässt die Zuschauer jubeln. Dieser rasche Führungstreffer verleiht der Spielgemeinschaft in weiterer Folge ordentlich Rückenwind. 29. Minute: Mathias Reiterer versucht es aus 16 Metern aus der Drehung und trifft dabei zum 0:2. Damit ist der Torhunger der Gäste an diesem Tag aber noch lange nicht gestillt. 32. Minute: Nach einem Narath-Freistoßball ist es Dejan Besic, der per Kopf seinen "Doppelpack" schnürt - Halbzeitstand: 0:3. In weiterer Folge macht der Unparteiische einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

VideoTor Eibiswald-Pitschgau 14. Minute

Für die Hausherren gibt es nichts zum holen

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es in einer fair geführten Partie nur zu einer einzigen Verwarnung, sollte sich am Spielcharakter nichts wesentliches ändern. Nach wie vor hat Eibiswald-Pitschgau alles unter Kontrolle. Mehr noch wie das. In der 70. Minute gelingt es den Trefferreigen fortzusetzen. Mathias Reiterer wird in die Gasse gespielt. Der umkurvt dann noch ungestört Wettmannstätten-Keeper Oliver Kraner und schiebt zum 0:4 ein. Zugleich auch 6. Saisontreffer. Damit aber noch nicht genug. In der 85. Minute legen die spielstarken Gäste noch ein Schäuferl nach. Der kurz zuvor eingewechselte Mario Truschnegg beweist viel Übersicht und trifft punktgenau ins lange Eck - Spielendstand: 0:5. In der nächsten Runde gastiert Wettmannstätten in St. Martin/S. - die SG Eibiswald-Pitschgau besitzt gegen Voitsberg II das Heimrecht.

 

UFC WETTMANNSTÄTTEN - SG EIBISWALD-PITSCHGAU 0:5 (0:3)

Torfolge: 0:1 (15. Besic), 0:2 (29. Reiterer), 0:3 (32. Besic), 0:4 (70. Reiterer), 0:5 (85. Truschnegg)

 

by: Ligaportal

 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten