Knappe Geschichte: Der SV Stallhofen gewinnt gegen Eibiswald mit 1:0

SV Stallhofen
SC MSG Eibiswald

Am Sonntag durften sich die Besucher in der Gebietsliga West auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SV SFL Raiffeisen Stallhofen und SC MSG Eibiswald freuen. In der Tabelle belegten die Gastgeber vor dieser Begegnung die siebente Stelle, die Gäste rangierten am dritten Platz. Die Heimelf feierte einen knappen 1:0 und hat Eibiswald jetzt im Ranking der Gebietsliga-Wertung überholt.

Lukas Hiden bringt den SV SFL Raiffeisen Stallhofen früh in Front

SV SFL Raiffeisen Stallhofen wirkte zu Beginn des Spiels aktiver und durfe sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Lukas Hiden ließ den Verteidiger in der 3. Minute stehen stellte mit dem Treffer zum 1:0 sein Können unter Beweis. In Minute 21 erlitten die Gastgeber einen kurzen Schock, Leistungsträger Marco Krienzer musste raus und wurde durch David Schellnegger ersetzt. Die erste Tormöglichkeit der Gäste ergab sich in der 29. Spielminute, der Torschuss von Mathias Reiterer brachte aber nichts ein. Der Eibiswalder freute sich in Minute 41 nochmals über eine dicke Chance, aber auch diese blieb ungenützt. So holte Schiedsrichter Marco Dolleschal mit dem 1:0 Pausenstand die beiden Teams pünktlich in Minute 45 in die Kabinen.

Tore blieben im zweiten Durchgang Mangelware - Möglichkeiten gab es aber einige

Nach Wiederanpfiff waren die Gastgeber gleich von Beginn an scharf auf den Ausgleich. In der 52. Minute versuchte es wiederum Mathias Reiterer mit einem Torschuß, der Ball ging aber über das Tor. Die einzige nennenswerte Tormöglichkeit für die Gastgeber verbuchte Franco Scheer, er fand aber im Eibiswalder Schlussmann Sven Knappitsch seinen Meister. Das Spiel plätscherte jetzt so dahin, Eibiswald steckte aber den Kopf nicht in den Sand. In der 82. Minute rettete der Stallhofener Torhüter Eduard Hausegger sein Team mit einem Superreflex auf der Linie. So blieb es beim 1:0 Sieg für die Heimmannschaft, das Auswärtsteam musste punktelos die Heimreise antreten.

 

SV STALLHOFEN - SC EIBISWALD 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 (3. Hiden)

Sportplatz Stallhofen; 88 Besucher; Doleschall

 

Stimme zum Spiel:

André Hanus, Trainer Stallhofen:

"Das war heute das erwartet schwere Spiel für uns, bei dem wir schließlich das glücklichere Ende hatten."

 

Bester Spieler: Eduard Hausegger (Stallhofen)

 

by René Dretnik

 

 

 

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?