Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Impressum

Rote Laterne übernommen: Leoben trotzt Lebring Punkt ab und ist trotzdem Letzter! [Video]

DSV Leoben
SV Lebring

Am Freitagabend durften sich die Besucher in der Landesliga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams den DSV Leoben und den SV Gady Raika Lebring freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SV Gady Raika Lebring mit 3:2 das bessere Ende für sich. Auch diesmal deutete vieles auf einen Lebringer Sieg hin. Aber mit der allerletzten Spielaktion gelang es der Reinmayr-Truppe dann doch noch zumindest einen Punkt sicherzustellen. Sehr zum Missfallen der Gassmann-Mannen, die damit weiterhin ihrem ersten Auswärtssieg hinterhecheln. Das "Hochofenballett" musste aber trotz des Unentschiedens die ungeliebte "rote Laterne" vom SC Liezen, der St. Michael zuhause mit 4:1 besiegte, übernehmen. Schiedsrichter war Rene Feldbaumer, assistiert wurde er von Martin Plank und Daniel Felber. 250 Zuseher waren mit von der Partie.

Die Gäste mit klaren Vorteilen

SV Gady Raika Lebring spielt in den Anfangsminuten mutig nach vorne und darf früh den Führungstreffer bejubeln. 7. Minute: Markus Gsellmann bedient Herbert Rauter mit einem Idealpass, der dann cool und abgebrüht das 0:1 markiert. Die Gäste hinterlassen dann in weiterer Folge in der ersten Spielhälfte den gefestigteren Eindruck. Trotz allem bietet sich dann dem Gastgeber in der 24. Minute die Topchance auf den Ausgleich. Matthias Pagger scheitert aber alleinzulaufend am Lebringer Schlussmann Jan Kozar. Dann kommt es doch dazu, dass die Gäste ein deutliches Chancenplus verzeichnen. Mit vereiten Kräften gelingt es Leoben aber, den Schaden soweit in Grenzen zu halten - Halbzeitstand: 0:1. In der 45. Minute pfeift der Unparteiische die erste Halbzeit ab und schickt die Protagonisten zum Pausentee in die Kabinen.

VideoTor SV Lebring 10. Minute

Lukas Tomic rettet DSV den Punkt

Im zweiten Durchgang, insgesamt kommt es zu acht gerecht verteilten Verwarnungen, finden die Hausherren dann doch besser ins Spiel. Wenngleich es vorerst aber doch dazu kommt, dass die Lebringer weiterhin das kontrollierente Team sind. Was soviel heißt, dass die Gäste vorerst soweit auch nicht wirklich etwas anbrennen lassen. In der 71. Minute kommt es dann aber doch zum 1:1-Ausgleich. Nach einer Freistoßvorlage ist es Mateo Damis, der das Leder ins Lebringer Gehäuse befördert. Aber nur drei Minuten später leuchtet dann ein 1:2 von der Anzeigetafel. Mario Kreimer ist es, der von der Strafraumgrenze ins Objekt der Begierde trifft. Aber die Lebringer bringen dann den ersten Auswärtsdreier nicht über die Runden, denn in der 94. Minute sorgt dann der eingewechselte Lukas Tomic noch für den 2:2-Spielendstand. Vorschau: In der drittvorletzten Herbstrunde gastiert Leoben am Freitag, 26. Oktober um 17:00 Uhr in Heiligenkreuz/Waasen. Lebring besitzt am selben Tag mit der Startzeit um 15:00 Uhr das Heimrecht gegen Fürstenfeld.

 

Patrick Tomberger, Sektionsleiter Lebring:

"Das ist natürlich eine ganz bittere Geschichte, dass wir es wieder nicht bewerkstelligten, die drei Zähler unter Dach und Fach zu bringen. Vor allem auch deshalb, weil Leoben diesmal echt zum packen war."

 

Robert Tafeit

   

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung