Allerheiligen schlägt vor Transferschluss noch mal zu

allerheiligen.jpgDer Tabellenführer der Regionalliga Mitte, der ASV Stein-Reinisch Allerheiligen, schlägt am letzten Tag der Transferperiode nochmals zu und verpflichtet den bosnischen Torhüter Raif Mirseloski. Der 26-jährige kommt auf Empfehlung von Ex-Sturm Keeper Roland Goriupp in die Südsteiermark. Zuletzt war Mirseloski in der ersten Liga in Bosnien-Herzigowina engagiert. Damit ist laut Franz Schauer das Einkaufsprogramm abgeschlossen. "Die Mannschaft ist jetzt breiter und besser aufgestellt. Wir hatten im Herbst das Glück, dass wir von Verletzungen und Sperren großteils verschont blieben. Jetzt sind wir breiter aufgestellt und können auch den einen oder anderen Ausfall kompensieren"


Auch im Titelkampf sieht der Sportdirektor die Vorteile auf Seiten seiner Mannschaft: "Andere müssen aufsteigen, wir dürfen aufsteigen. Wir können also ohne Druck in die Rückrunde gehen."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten