GAK gewinnt gegen Oberwart

gak.jpgDer GAK absolvierte am Freitagabend bereits das zweite Spiel innerhalb von drei Tagen. Im Zuge des Trainingslagers in Loipersdorf baten Rotjacken diesmal den burgenländischen Landesligist SV Oberwart zum Duell. Die Burgenländer beendeten den Herbstdurchgang als Tabellenvierter. Nach rund 13 Minuten jubelten die Grazer bereits zum ersten Mal. Stefan Nutz hielt drauf und Christian Tschermanek staubte halb-volley ab.

Oberwart war bis zu diesem Zeitpunkt die gefährlichere Mannschaft. Es dauerte bis zur 30. Spielminute ehe Kapitän Christian Deutschmann per Kopf auf 2:0 stellte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. In den zweiten 45 Minuten passierte nicht mehr viel und die Partie endete 2:0 für den Regionalligisten. Verdientermaßen.

Jetzt Fan werden von steirerliga.at 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten