Gleinstätten bezwingt Irdning

irdning.jpggleinstaetten.jpgZweieinhalb Stunden Anreise nahm Landesligist ATV Joiner Irdning in Kauf, um am Samstagnachmittag gegen SV Tondach Gleinstätten ein Testspiel bestreiten zu können. Vom Ergebnis her hat es sich scheinbar nicht ausgezahlt, denn die Ennstaler mussten sich in Schielleiten (Spielort) gegen den Regionalligisten mit 2:3 geschlagen geben.

Halbzeit eins verlief noch ruhig und der Schiedsrichter schickte die Mannschaften beim Stand von 0:0 in die Pause. In Minute 48 stellte dann aber Christian Dengg auf 1:0. Irdning, die Mannschaft von Trainer Andreas Schmid, machte sich nichts daraus und Michael Schwaiger glich in der 54. Spielminute per Elfmeter aus. Zwölf Minute später erhöhte Philipp Schnabl sogar auf 2:1 für den ATV.

Die Ennstaler hatten die Rechnung aber ohne David Poljanec gemacht. Er traf in Minute 75 zum 2:2 für Gleinstätten und sorgte zwei Minuten vor dem Schlusspfiff für das 3:2.