Weiße Testspielweste und Trainingslager XXL

sturm.jpgFünf Siege und ein Remis gab es für die SK Sturm Graz Amateure in den bisherigen Vorbereitungsspielen. Eine Bilanz die sich durchaus sehen lassen kann, besonders die Tordifferenz von 21:5 ist beachtlich. Mit der Neuverpflichtung Krunoslav Cicak aus Kroatien scheinen die Probleme in den Abwehrreihen gelöst, auch die beiden Außenverteidiger - Stefan Stangl und Reinhold Ranftl - sind in einer sehr guten Frühform. Nach dem heutigen Testspiel gegen SVA LPS Kindberg geht es ab ins Trainingslager ins türkische Side. Aber es handelt sich nicht um ein normales Trainingslager wie Sektionsleiter Robert Jerovsek gegenüber steirerliga.at bestätigt:


"Es ist überhaupt das erste Mal, dass wir in ein Trainingslager fliegen. Bis jetzt sind wir immer nur mit dem Bus nach Italien gefahren, jetzt wollen wir die hoffentlich idealen Bedingungen vor Ort nützen um uns optimal auf die harte Rückrunde vorzubereiten." Nicht nur der Flug ins Trainingslager ist Neuland für die Amateure des SK Sturm, auch die Dimensionen des Trainingslagers sind beeindruckend: "Erstmals sind auch alle Akademiemannschaften und Individualtrainer dabei, es werden ca. 100 Leute in den Flieger steigen." Einer - nämlich Marc Schmerböck - ist bereits in Side und zwar mit dem U-17 Nationalteam des ÖFB, gegen die es auch ein Testspiel geben wird. Insgesamt will man zumindest drei Testspiele mit den Amateuren bestreiten: "Die restlichen Partien werden wir uns vor Ort ausmachen, es sind ja viele Mannschaften zu der Zeit in Side, Vorwärts Steyr wäre zum Beispiel ein guter Testgegner", so Jerovsek.

Durch die gleichzeitige Anwesenheit der Akademiemannschaften soll sich die Zusammenarbeit im Nachwuchs weiter verbessern. "Es ist natürlich toll, wenn alle zusammen sind. Die Mannschaften können sich untereinander austauschen, auch die Betreuer arbeiten somit enger zusammen. Für den Zusammenhalt in der Sturm-Nachwuchsarbeit gibt es also nur positive Effekte." Auf der Homepage des SK Sturm (www.sksturm.at) wird ausführlich über das Trainingslager berichtet, täglich sollen News direkt aus Side an die Anhängerschaft der Jungblackies weitergegeben werden. Auch auf steirerliga.at wird es den einen oder anderen Bericht aus der Türkei geben, Spieler und auch Sektionsleiter Robert Jerovsek werden für steirerliga.at aus Side berichten.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten