Expertentipp Runde 1: Chr. Peintinger

Für die erste Runde der Steirischen Landesliga am Dienstag hat steirerliga.at einen wahren Kenner des steirischen Fußballs engagiert, einen runde01.pngAusblick auf die acht Auftaktspiele zu werfen: Christian Peintinger, seines Zeichens ehemaliger Bundesligaprofi und aktuell Trainer bei den Amateuren von Sturm Graz. Er ist ein ausgewiesener Fußball-Fachmann und fest in der steirischen Kickerszene verankert. Obwohl es gerade zum Saisonauftakt besonders schwierig ist, Tipps abzugeben, hat sich Peintinger lediglich in der Partie SV ADA Anger gegen ASK mayway Köflach nicht auf ein Ergebnis festlegen können. Hier finden Sie den Überblick über die Expertentipps von Christian Peintinger:

SC Knauf Liezen – SVA LPS Kindberg Tipp: X

Mit beiden Trainern habe ich in Donawitz zusammen gespielt und verfolge ihre Arbeit auch weiterhin. Ich würde mir ein Unentschieden wünschen, da beide Mannschaften sehr gut mit einem Punkt leben könnten."

SC Copacabana Kalsdorf – UFC Fehring Tipp: 1
„Die Fehringer haben zwar eine gute Mannschaft, aber ich denke schon, dass sich die höhere Qualität im Kader der Kalsdorfer durchsetzen wird. Deshalb gehe ich von einem deutlichen Sieg der Hausherren aus. Außerdem drücke ich dem Hannes Reinmayr für eine erfolgreiche Saison kräftig die Daumen."

ATV Irdning – Kapfenberger SV Superfund Amateure Tipp: 2
„Die Amateure von Kapfenberg sind für mich der Titelfavorit Nummer eins. Dort kommen einerseits immer gute Junge aus der Akademie nach und andererseits bekommen sie auch den einen oder anderen Spieler von der Profiabteilung. Hier tippe ich ganz klar auf einen Auswärtssieg."

SV ADA Anger – ASK mayway Köflach Tipp: 1 oder X
„Michael Heil von Anger ist ein guter Freund von mir und leistet sehr gute Arbeit, aber die Köflacher schätze ich auch sehr stark ein. Hier möchte ich meinen Joker ziehen und einen Zweierweg tippen. Entweder gewinnt Anger, oder das Spiel endet Unentschieden."

SV Leibnitz Flavia Solva – FC Gleisdorf 09
 Tipp: 2
„Gegen Gleisdorf haben wir in der Vorbereitung selbst gespielt und ich muss sagen, die haben schon eine sehr starke und gestandene Mannschaft. Besonders die beiden Legionäre Zilavec und Mesaric haben mich sehr beeindruckt. Bei Flavia muss man abwarten, wie sie die Probleme der letzten Monate verdaut haben. Aber gegen Gleisdorf wird es nicht zu einem Punktgewinn reichen, deshalb tippe ich auf einen deutlichen Auswärtssieg."

SC Raiffeisen Fürstenfeld – SV Pachern Tipp: X
„Mit Pachern haben wir ja eine Kooperation geschlossen und deshalb bekommen einige unserer Jungen aus unserer Akademie die Möglichkeit, sich dort zu beweisen. Ich erwarte mir die Fürstenfelder heuer allerdings eher im oberen Drittel der Tabelle und deshalb glaube ich, dass Pachern-Trainer Gerlitz mit einem Punkt gut leben könnte."

TSV Sparkasse Pöllau – SV Raiffeisen Wildon Tipp: 2
„Etliche ehemalige Spieler von mir sind jetzt in Wildon und ich bin überzeugt, dass sie die deutlich höhere Qualität im Kader haben. Aber auch auf den Aufsteiger aus der Oststeiermark muss man aufpassen, die sind enorm Heimstark. Trotzdem gehe ich von einem Auswärtssieg aus."
 
SV MM Karton Frohnleiten – FC PAX Gratkorn Amateure Tipp: X
„Frohnleiten-Trainer Ratschnigg ist ebenfalls ein guter Bekannter von mir und er macht sehr gute Arbeit Wenn es der Mannschaft gelingt, die Aufstiegseuphorie mitzunehmen ist auch gegen Gratkorn ein Punkt drinnen. Bei den Amateuren kommt es natürlich auch immer darauf an, ob sie Unterstützung aus der Profiabteilung erhalten. Da die „Heute für Morgen“-Erste Liga ebenfalls am Dienstag spielt, gehe ich von einer ausgeglichenen Partie und einem spannenden Lokalderby aus."

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten