Expertentipp Runde 9: A. Schmid

andreas_schmid_irdning.jpgAm kommenden Wochenende geht die neunte Runde der steirischen Sparkassen Landesliga über die Bühne. Fünf Spiele finden am morgigen Freitag statt, die restlichen drei Partien werden am Samstag ausgespielt. Das Spitzenspiel der Runde steigt morgen, Freitag, in Pachern, wo mit dem SV Pachern und den Kapfenberger SV Superfund Amateuren zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die ex aequo auf Tabellenplatz zwei stehen. Der Spitzenreiter SC Knauf Liezen tritt den schweren Gang zu den FC PAX Gratkorn Amateuren an, die auf dem heimischen Kunstrasen nur sehr schwer zu schlagen sind. Diesmal wirft Andreas Schmid, Trainer des ATV Irdning, für steirerliga.at einen Blick auf die Begegnungen der neunten Landesliga-Runde. Hier findet Ihr einen Überblick über seine Expertentipps:
 
SV Leibnitz Flavia Solva – SVA LPS Kindberg Tipp 2
"Flavia hat nach der hohen Niederlage in der vergangenen Woche gegen Anger viel gut zu machen. Doch Kindberg hat mehr Qualität in der Mannschaft und die Auffinger-Truppe wird deswegen gegen das Team von Ex-Trainer Heinz Thonhofer knapp gewinnen." 
 
FC Gleisdorf 09 – ASK mayway Köflach Tipp 1
"Ich glaube nicht, dass es für Köflach in Gleisdorf etwas zu holen gibt. Die Gleisdorfer sind für mich die stärkste Heimelf der gesamten Liga. Alles andere als ein klarer Heimsieg wäre eine Überraschung."
 
SV MM Karton Frohnleiten – SC Copacabana Kalsdorf Tipp X
"Frohnleiten hat bis jetzt alle Punkte vor eigenem Publikum geholt, aber mit Bezsat Bulduk ist ein sehr guter Stürmer gesperrt. Kalsdorf hingegen hat auswärts noch nicht gewonnen in dieser Saison. Ich tippe auf ein Unentschieden."
 
TSK Sparkasse Pöllau – ATV Irdning Tipp 2
"Es wird für uns ein hartes Stück Arbeit. Pöllau ist ein sehr heimstarkes Team mit einem tollen Publikum. Aber ich bin davon überzeugt, dass wir das Spielfeld als Gewinner verlassen werden." 
 
SV Pachern – Kapfenberger SV Superfund Amateure Tipp X
"Da ist auch für mich das Spitzenspiel der Runde. Sie sind absolut gleich und stehen ex aeque in der Tabelle auf Platz zwei. Ich tippe darauf, dass sie auch nach der neunten Runde absolut gleich dastehen."
 
SC Raiffeisen Fürstenfeld – SV ADA Anger Tipp 1
"Die Fürstenfelder spielen guten Fußball, aber die Chancenauswertung macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Anger hat nach dem Kantersieg gegen Flavia Solva sicher eine breite Brust. Dennoch glaub ich, dass sich die Hausherren durchsetzen werden." 
 
SV Raiffeisen Wildon – UFC Fehring Tipp 1 
"Fehring hat im Nachtragsspiel am Dienstag gegen die Gratkorn Amateure einen tollen Heimsieg gefeiert, Wildon hingegen unglücklich verloren. Für beide Teams geht es darum, den Anschluss an das Mittelfeld zu wahren. Ich wünsche meinem Freund Udo Kleindienst, dass er mit seinem Team aus Wildon einen Heimsieg einfährt."
 
FC PAX Gratkorn Amateure – SC Knauf Liezen Tipp 2
"Gratkorns Amateure haben in dieser Saison noch kein Heimspiel verloren, aber diesmal kommt mit Liezen der Tabellenführer mit einer noch blütenweißen Weste und mit einem riesen Selbstvertrauen nach fünf Siegen in Serie. Die Elf von Gernot Stradner spielt sehr effektiv und ich traue unseren Ennstalfreunden zu, in Gratkorn drei Punkte einzufahren und an der Tabellenspitze zu bleiben."
 
von Günter Baumgartner
 
Foto: RIPU Sportfotos 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten