Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Mettersdorf feiert glanzlosen Sieg über Tabellenschlusslicht Pöllau

TSV Pöllau
USV Mettersdorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellensechzehnte TSV Sparkasse Pöllau in der 15. Runde der Landesliga auf den Tabellenzehnten USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:2 zugunsten von USV RB Wurzinger Installationen Mettersdorf.


Keine Tore in der ersten halben Stunde

In der ersten halben Stunde warten die Zuschauer vergeblich auf einen Treffer und müssen sich vorerst noch in Geduld üben. Dabei haben beide Teams Möglichkeiten auf Treffer. Auch die Pöllauer verstecken sich nicht. Die Gastgeber hätten Punkte dringend notwendig, doch auch heute sollte es letztlich nicht mit Zählbarem klappen. Als schon niemand mehr mit einem Tor rechnet, steht es 1:0. In der 45. Minute findet der Pöllauer Tormann in Alexander Fuchshofer seinen Meister, der gekonnt auf 0:1 stellt. In weiterer Folge macht der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickt die Kicker in ihre Kabinen.

Entscheidung fällt

In der zweiten Halbzeit startet Mettersdorf besser, will nachlegen, was vorerst aber nicht gelingt. Es dauert eine Weile. Dann ist es aber doch so weit: Lukas Stadler bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 68. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:2. Damit ist für klare Verhältnisse gesorgt. Die Gäste müssen jetzt mehr riskieren, wenn noch etwas gehen soll heute. Es bleibt aber beim Ergebnis. Nach etwas mehr als 90 Minuten beendet der Schiedsrichter das Spiel und USV Mettersdorf darf mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Rene Raudner (Spieler Mettersdorf): "Wie wollten unsere turbulente Hinrunde unbedingt mit einem Sieg beenden. Ein glanzloser aber verdienter Sieg von uns."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung