Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Bruck entführt ungefährdet drei Punkte aus Liezen

SC Liezen
SC Bruck/Mur

Am Freitag durften sich die Besucher in der Landesliga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC Liezen und SC Stadtwerke Bruck/Mur freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Liezen mit 2:1 das bessere Ende für sich. Dieses Mal gab es einen Dreier für die Brucker, womit die Revanche gelungen ist. 


SC Stadtwerke Bruck/Mur geht früh in Front

SC Stadtwerke Bruck/Mur wirkt zu Beginn des Spiels aktiver und darf sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. Marc Klicnik beweist in Minute 13 Goalgetter-Qualitäten und stellt nach einem schönen Angriff über die rechte Seite auf 0:1. Nur Augenblicke darauf ist der Doppelschlag für Bruck perfekt: Flamur Mehaj lässt dem Torwart im gegnerischen Gehäuse keine Chance und trifft in Minute 18 zum 0:2 - wieder ein Angriff über rechts. Damit ist für klare Fronten gesorgt. Die Liezener tun sich schwer, es sollte aber noch dicker kommen aus Sicht der Liezener: Christoph Trippl bleibt vor dem Kasten eiskalt und bringt in der 28. Minute seine Mitspieler mit diesem Tor zum Jubeln, neuer Spielstand 0:3. Danach beendet der Unparteiische die erste Spielhälfte und gönnt den Spielern eine fünfzehnminütige Verschnaufpause.

Turbulente Schlussphase

Die zweite Halbzeit gehört zunächst den Liezenern, die trotz des klaren Rückstandes nicht aufgeben. Der neu ins Spiel gekommene Sebastian Auer liefert seinem Trainer gute Argumente, warum er das nächste Mal von Beginn an auf dem Spielfeld stehen sollte - er nützt seine Chance und trifft. Geht noch etwas für die Ennstaler? Sie werfen alles nach vorne, doch Bruck spielt sehr abgeklärt und lässt wenig bis nichts zu. Danach pfeift der Unparteiische das Spiel ab und SC Bruck/Mur darf sich über drei Punkte im Auswärtsspiel freuen.  

Daniel Bartosch (Torwart Liezen): "Die Niederlage ist sehr bitter, weil wir uns viel für das Spiel vorgenommen haben. Es wäre auch mehr drin gewesen. Aber gut, wir müssen nach vorne schauen."

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 41

Arbias Gashi von Tus Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) - hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 41 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung