Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Auf Biegen & Brechen! Pöllau und Liezen mit dem leistungsgerechten Remis!

Am 25. Spieltag der Saison 17/18, kam es in der steirischen Landesliga zum Aufeinandertreffen des TSV Sparkasse Pöllau mit dem SC E-Bikepark Riesneralm Liezen. Und dabei kommt es zu einer richtungsweisenden Begegnung was die Abstiegszone anbelangt. Liezen war drauf und dran sich aus selbiger zu verabschieden. Aber im letzten Moment wussten die Pöllauer dann das mit dem Tor zum 1:1 zu verhindern. Was dann auch gleichbedeutend damit ist, dass der Kampf um den Verbleib in der Liga weiterhin völlig offen bleibt. Da kann sich in den noch fünf anstehenden Spieltagen noch einiges verändern bzw. sind derzeit gleich sechs Teams noch gefährdet, absteigen zu müssen.


Liezen lässt sich nicht aus den Angeln heben

Den Pöllauern, die praktisch seit Beginn der Rückrunde unter Druck stehen, steht mit der Heimpartie gegen Liezen das nächste richtungsweisende Spiel bevor. Die Ennstaler konnten zuletzt beim Trainereinstand von Jürgen Auffinger gegen die KSV Amateure voll anschreiben. Klar will man nun den nächsten Schritt unten raus aus der Tabelle tätigen. Und die Begegnung beginnt dann auch soweit ausgeglichen bzw. begegnet man sich vom Start weg soweit auf Augenhöhe. Die Pöllauer führen zwar die technisch feinere Klinge. Davon kann sich der Hausherr dann aber nicht wirklich etwas kaufen. Eben weil die Ennstaler in der Defensive sehr konzentriert zuwerke gehen bzw. nichts anbrennen lassen. Der SC Liezen verlegt sein Hauptaugenmerk auf das Kontern. Aus einem solchen resultiert dann auch das Führungstor. Heinrich Wallner ist es in der 34. Minute, der die Gäste mit 0:1 in Führung bringt. Diesen knappen Eintorevorsprung bringen die Gäste dann auch in die Halbzeitpause.

HeinrichWallnerLiezen Bildgröße ändern

Heinrich Wallner brachte den SC Liezen in der 34. Spielminute mit 1:0 in Führung - letztlich wurde es dann ein Punkt.

 

Pöllau mit dem Lastminute-Treffer

Auch im zweiten Durchgang sollte sich dann nichts wesentliches am Spielcharakter ändern. Liezen lässt sich weiterhin nicht wirklich in den Grundfesten erschüttern. Da ist doch auch schon etwas die Handschrift des neuen Trainers erkennbar. So kommt es dann auch, dass den Spreitzer-Mannen nun die Zeit beginnt davon zu laufen. Es deutet auch vieles darauf hin, dass die Gäste mit einem ganz wichtigen Dreipunkter wohl einen entscheidenden Schritt aus der Abstiegszone tätigen können. Aber in der 89. Minute kommt es dann doch noch zum Ausgleich. Josip Lepen ist zur Stelle und markiert den 1:1-Spielendstand. In der nächsten Runde gastieren die Pöllauer am Dienstag, 15. Mai um 19:00 Uhr in Voitsberg. Der SC Liezen besitzt zur selben Zeit das Heimrecht gegen Heiligenkreuz.

 

TSV PÖLLAU - SC LIEZEN 1:1 (0:1)

Sparkassenstadion, 200 Zuseher, SR: Jörg Hofgartner

TSV Pöllau: Miljkovic, Gabrsek, Lepen, Gschiel (69. Bauernhofer), Leskovar, Horvat, M. Deibel, R. Deibel (75. Kitting-Muhr), Vidmar, Rieger, Spiler

SC Liezen: Bartosch, M. Neuper, Ch. Neuper, Hölbling, Wallner, Auer, Josipovic (84. Presul), Akande (88. Hodzic), Götzenauer, Knefz, Mrsic (68. A. Neuper)

Tor: 0:1 (34. Wallner), 1:1 (89. Lepen)

gelbe Karten: Lepen, Bauernhofer bzw. Hölbling, Wallner, Josipovic

Stimme zum Spiel:

Roland Spreitzer, Trainer Pöllau:

"Liezen war die erwartet harte Nuss, entsprechend schwer haben wir uns dann auch getan. Letztlich gilt es dann auch froh zu sein, zumindest diesen einen wichtigen Zähler gutgeschrieben zu haben."

zum Landesliga LIVE TICKER

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

skills.lab Gewinner der KW 42

Alexander Kammersberger von UFC Gaal (Gebietsliga Mur) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 42 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung