Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

ESV St. Michael: Der Ligadebütant will raschest eine Duftmarke setzen!

Nach einem sehr intensiv verlaufenen Frühjahrs-Durchgang, ist man im steirischen Unterhaus gerade im Begriff, nach der doch kurz ausgefallenen Sommerpause, in die Vorbereitungszeit für die anstehende Spielzeit 18/19 einzusteigen bzw. befindet man sich bereits mittendrin. Demnach gibt es auch von jeder Mannschaft entsprechende News zu vermelden. Beim ESV Hitthaller St. Michael klappte es, nachdem man bereits in den letzten zwei Jahren knapp dran war, endlich mit dem erstmaligen Aufstieg in die Landesliga. Die Frage, die sich nun ergibt ist, ob das nun der Plafond ist für die Obersteirer. Oder aber, ob die Geschichte nun ihre Fortsetzung findet. Denn in den letzten Jahren war das Leistungsbarometer von St. Michael stets im Steigen begriffen. Denn der Erfolgshunger der Truppe, die nun schon einige Jahre gemeinsam auf Punktejagd geht, scheint noch nicht gestillt zu sein. Neuer Trainer ist Ljubisa Susic, zuletzt ESV Knittelfeld, der Erfolgscoach Dietmar Schöggl, der nach Parschlug abwandert, auf der Seitenoutlinie ablöst. Den Meisterschaftsstart bestreitet St. Michael am 11. August in Bad Radkersburg. In den Steirercup steigt man dann erst in der 3. Runde am 15. August ein. Der Gegner ist dann auswärts der Sieger aus dem Duell Radmer gegen St. Peter/Freienstein. Ligaportal.at holt aus den verschiedenen Spielklassen Informationen ein bzw. nimmt man den jeweiligen Verein bei den Sommerstorys dann entsprechend unter die Lupe.

 

Wie der gesamte Club fiebert auch Sektionsleiter Josef Waldsam der ersten Ligasaison entgegen:

Wie zufriedenstellend ist die Frühjahrsrunde verlaufen?

"Nachdem wir zuvor zweimal den Vizemeistertitel in der Oberliga Nord einfahren konnten, war die Erleichterung mit dem Landesliga-Aufsteig klarerweise unbeschreiblich. Demnach wurde dann auch das Saisonziel vollends erreicht, das nun mal klipp und klar mit dem Meistertitel deklariert war."

Gibt es bereits Transfers bzw. an welchen Positionen gibt es Verstärkungen?

"Neben dem Trainerwechsel gibt es auch 3 Abgänge bzw. 2 Zugänge zu verzeichnen. Wie weit sich das nun auf die Qualität des Kaders auswirkt bleibt abzuwarten. Handelt es sich doch um verschiedene Spielertypen, die neu dazugekommen sind." 

zur Landesliga Transferliste

Wie sieht das ausgegebene Saisonziel für die Spielsaison 18/19 aus?

"Die Liga stellt für uns völliges Neuland dar. Demnach gilt es einmal sich raschest an die Gepflogenheit zu gewöhnen bzw. uns mit dem höheren Spieltempo vertraut zu machen. Unser Ziel ist es dann, dass wir nach Möglichkeit mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Möglicherweise kommt uns bei diesem Vorhaben dann auch etwas der Aufsteigerbonus zugute."

Gibt es aktuell verletzte Spieler zu beklagen?

"Bis auf ein paar kleinere Blessuren sind alle Spieler soweit fit."

Wie sieht die Vorbereitungszeit aus bzw. wieviele Testspiele stehen am Plan?

"Die Mannschaft steht seit dem 2. Juli im Training. Gegen Krieglach (2:2) und ESV Knittelfeld (5:2) wurden auch schon die ersten Testspartien absolviert. Es stehen dann noch sechs weitere Spiele an, dann werden wir hoffentlich in Bad Radkersburg eine gelunge Ligapremiere abliefern."

Susic1ESV Bildgröße ändern

Wohin geht die Reise für den ESV St. Michael und Trainer Ljubisa Susic im allerersten Landesligajahr.

 

Noch ein kurzer Wordrap:

ESV St. Michael: Freunde

Landesliga: sehr hohes Niveau

Lieblingsverein: Borussia Dortmund

Der beste Fußballer ist: Marco Reus

Der österr. Fußball braucht: mehr Fans

Ligaportal.at: Liveticker & tolle Berichte

SMS, WhatsApp oder Telefon: Telefon

Bier: hin und wieder

Facebook: Vereins-Administrator

Chaotisch oder ordentlich: ordentlich

Wer ich gerne für einen Tag sein möchte: Marco Reus

 

Bild: Richard Purgstaller

 

Robert Tafeit

 

 

 

 

 

BonkersBet: Unschlagbare Quoten auf die österreichischen Ligen!



Kommentare powered by Disqus
Fußball-Tracker

skills.lab Gewinner der KW 45

Michael Hochleitner von TUS Bad Gleichenberg II (1. Klasse Süd) hat ein Training im Wert von 59 Euro für das revolutionäre Trainingssystem von skills.lab in Wundschuh gewonnen. Er hat bundeslandweit in der Kalenderwoche 45 die meisten Stimmen bei der Wahl zum Spieler der Runde erhalten.

Der Gewinner möge sich bitte binnen einer Woche per E-Mail an stmk@ligaportal.at wenden, um seine Daten zu übermitteln. Mehr Infos auf: http://bit.ly/skills-lab

skills.lab soccer

 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung